So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Frauenärztin.
Frauenärztin
Frauenärztin, Dr. med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 110
Erfahrung:  Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinderwunsch / Hormonstörungen, Schwangerenbetreuung
33191867
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Frauenärztin ist jetzt online.

ich habe seit zwei tagen schmerzen im unterleib.am schlimmsten

Kundenfrage

ich habe seit zwei tagen schmerzen im unterleib.am schlimmsten ist es beim hinsetzten und beim aufstehen.beim setzen fühlt es sich an als wenn ich mich auf meine gebärmutter setze.was kann das sein?danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Frauenärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen, für Unterleibsschmerzen gibt es viele Ursachen. So wie Sie es beschreiben habe ich den Eindruck, dass es sich um eine Entzündung am Scheidenausgang handeln könnte. Das kann sehr schmerzhaft sein und muss auf jeden Fall behandelt werden. Am besten Sie nehmen sich mal einen Spiegel und schauen, ob es dort entzündet aussieht, also ob Sie eine Rötung oder Schwellung sehen. Wenn ich mit meiner Vermutung falsch liege, dann schreiben Sie mir bitte zurück und machen noch ein paar weitere Angaben zu sich wie Alter, Hormoneinnahme, u. ä. Mit freundlichen Grüssen, Ihre
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
die scheidist nicht entzündet.der schmerz kommt von innen.wie etwa von der gebärmutter aus.ich bin 22 jahre alt.habe einen drei jährigen sohn und habe am 24.8.10 meine pille valette abgesetzt um schwanger zu werden.am 26.8.10 bekom ich dann meine blutung die allerdings nur einen tag sehr stark und dann zwei tage nur noch ganz schwach war.
Experte:  Frauenärztin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Schmerzen sind also eher in der Mitte und nicht links oder rechts und kommen wirklich vom Unterleib. Am ehesten bei Ihrer Vorgeschichte kommen in betracht: eine Schwangerschaft (machen Sie einen Test) oder eine Blasenentzündung. Weitere Ursachen könnten eine Eierstockzyste oder ähnliches sein. Wenn der Schwangerschaftstest negativ ist, dann sollten Sie bei anhaltenden Schmerzen auf jeden Fall beim Frauenarzt vorstellig werden um weitere mögliche Ursachen abzuklären. Aber auch wenn Sie wirklich schwanger sein sollten und die Schmerzen auch heute noch anhalten, sollten Sie sicherheitshalber beim Frauenarzt nachsehen lassen, um sicherzusein, dass es keine Eileiterschwangerschaft ist.

PS Bitte das AKZEPTIEREN nicht vergessen, Danke!

Ihre