So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20348
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ab wann berechnet man die regel ab dem ersten Tag

Kundenfrage

Hallo,

ab wann berechnet man die regel?
ab dem ersten Tag der richtigen Blutung oder wenn man die schmierblutung hat?
also ich habe immer 1-2 tage vorher leichte blutung ( ganz ganz wenig ) und dann kommt die richtig..
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

sobald es zu einer Blutung kommt, auch wenn sie nur leicht, oder in Fom einer Schmeirblutung auftritt, wird dies als erster Zyklustag gerechnet. Der "klassische" Zyklus hat dann eine Dauer von 28 Tagen, Abweichungen zwischen 25 und 35 Tagen sind aber dabei völlig normal. Von einem Eisprung ist ca. 14 Tage vor dem ersten Blutungstag auszugehen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
also auch wenn ich nur minimalste Spuren von Blut habe ist das der erste Tag meiner Regel..
Danke

Möchte nämlich meine fruchtbaren Tage ausrechnen :-) zwecks Babywunsch..

Desweiteren wollte ich fragen, wie viel Beschwerden normal sind?

Ich habe jedesmal extremste Beschwerden, wenn ich meine Tage habe.. Alles im Bauch drückt nach unten, teilweise kann ich nicht sitzen, stehen oder laufen weil alles so weh tut.. Drückt alles so in Richtung Scheideneingang, es tut auch weh, wenn ich den Tampon einführen will, dabei nehme ich schon die kleinsten.
Ist das normal?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

die Beschwerden in Zusammenhang mit der Regelblutung können individuell in ganz unterschiedlicher Stärke auftreten und sind auch von der Blutmenge abhängig, ein Grund zur Sorge besteht deshalb nicht. Meist lässt das Problem nach einer Schwangerschaft dann deutlich nach.
Bei einem 28-Tage Zyklus liegt die fruchtbare Zeit dann zwischen 5 Tagen vor und 1 Tag nach dem Eisprung, hilfreich kann dazu auch das Führen einer Temperaturkurve sein, siehe dazu hier.
Ich wünsche Ihnen einen baldigen Erfolg.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antworten auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele