So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Dathe.
Dr. Dathe
Dr. Dathe, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 142
Erfahrung:  Spezialisiert auf Schwangerschaft, Krebsvorsorge, Brustdiagnostik (Mammographie)
48200022
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Dathe ist jetzt online.

Hallo! Hab grad ein m chtiges Problem. Habe jetzt schon 3

Kundenfrage

Hallo! Hab grad ein mächtiges Problem. Habe jetzt schon 3 Fehlgeburten gehabt. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf. An extreme Brustschmerzen vor Beginn der Regel hab ich mich ja schon dran gewöhnt. Nur jetzt ist meine Periode mit 4 Tagen verspätung eingetreten. Mit sehr starkem ziehen im Oberschenkel und Unterleibskrämpfen. Hab auch grad gesehen, das sehr zähes Gewebe mit der Blutung kam. Ist das normal? Oder wahrscheinlich wieder ein " Abgang"? LG Jette<br /><br />P.S: Bei mir wurde vor 4 Jahren Endometriose festgestellt. Darauf hin insgesamt 3 OP´s.<br />Und eine Ausschabung der Fehlgeburt. Die beiden anderen gingen so ab. Kann es vielleicht auch möglich sein, das bei den OP´s was schief gegangen ist( bzw verletzt wurde, das daher keine ordentliche schwangerschaft mehr geht???<br />Bin schon langsam total verzweifelt!!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. Dathe hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vorbemerkung zur AGB: bitte beachten Sie, dass eine Antwort eines Experten keinesfalls eine individuelle Arztberatung ersetzt.

Guten Tag,

Ihre Verzweiflung ist sehr verständlich. Aber geben Sie die Hoffnung wirklich nicht auf.

 

Zu Ihrem akuten Problem: Haben Sie denn einen Schwangerschaftstest gemacht? Wenn nicht dann machen Sie JETZT nochmal einen. Denn wenn Sie schwanger waren ist der Test auch jetzt noch positiv, und sie wissen es sicher, und sollten auch den Frauenarzt aufsuchen. Aus der Blutungsstärke, dem Anblick und den Schmerzen nach kann man nicht unterscheiden ob es nur eine (veränderte) Periode war.

 

Das bei den OP´s etwas schiefgegangen sein soll ist unwahrscheinlich. Also grübeln Sie besser nicht darüber nach und fragen Sie Ihren Frauenarzt nochmal.

Alles Gute!

Experte:  Dr. Dathe hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

da Sie die Antwort gelesen haben bitte ich Sie um Mitteilung falls noch Fragen offen sind. Ansonsten beruht das Prinzip von "justaanswer" darauf hilfreiche Antworten mit "Akzeptieren" abzuschliessen.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie