So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Leahmail.
Leahmail
Leahmail,
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 12
41742375
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Leahmail ist jetzt online.

Hallo. Mein Baby ist vor 2 Tagen, im 9. Monat, 6 Tage ber

Kundenfrage

Hallo. Mein Baby ist vor 2 Tagen, im 9. Monat, 6 Tage über den Termin, im Mutterleib verstorben. Mein Mann weiss es noch nicht. Es ist sehr schwer, weil es sein 1. Baby ist. Ich habe schon 3 größere, gesunde Kinder aus erster Ehe. Was soll ich tun? Wie kann ich es ihm schonend beibringen u. selber damit fertig werden. Ich bin jetzt 41 Jahre alt. Besteht da noch die Hoffnung auf eine weitere Schwangerschaft?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Leahmail hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
ich möchte Ihnen mein Beileid aussprechen, dafür gibt es keine Worte, mit denen ich Ihnen Trost spenden kann.
Zu Ihrer Frage kann ich ihnen nur Raten mit Ihrer Gynäkologe(in) darüber zu reden, vielleicht kann sie zusammen mit Ihnen und Ihrem Mann sprechen ? Ich bin mir sicher, dass sie dazu bereit ist.
Klar ist auch, das sie sich nicht selbst die Schuld dafür geben,
Sie können auch nichts dafür, egal ob Ihr Mann schon aus Erster Ehe Kinder hat oder nicht. Falls Sie das Gefühl haben, er gibt Ihnen dafür die "Schuld" sollten Sie eine Beratungsstelle (Caritas, ....o.ä ) aufsuchen, und mit Ihnen darüber sprechen.
ich würde es Ihnen sowieso raten, sich Hilfe (Selbsthilfegruppe ) zu holen.
Sie können auch weiterhin noch Schwanger werden.
Lassen Sie den Kopf nicht hängen, erst einen Schritt nach dem anderen Gehen,
Liebe Grüße
Jung