So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20206
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Ich bin jetzt in der 5 ssw,war schon bei zwei rzten

Kundenfrage

Hallo
Ich bin jetzt in der 5 ssw,war schon bei zwei Ärzten da ich starke unterleibsschmerzen habe...Es ist auch meine 4.Schwangerschaft..Leider hat man bei den Ultraschalluntersuchungen nur einen Schleimhautaufbau gesehn...sonst nichts.
Bin daher etwas beunruhigt.Blutungen hab ich aber keine...nur unteleibschmerzen plus rückenschmerzen die sich anfühlen kurz vor Regelblutung..
Können sie mir weiter helfen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

in den weitaus meisten Fällen sind diese Schmerzen in der Frühschwangerschaft durch die Auflockerung der Gebärmutter und Dehnung der Mutterbänder bedingt. Dagegen hilft leider nur körperliche Schonung, in schweren Fällen kann der Frauenarzt auch ein Schmerzmittel verordnen. In der nächsten Woche sollte sich die Schwangerschaft um Ultraschall darstellen lassen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie