So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19852
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Ich bin 25 J. und nehme seit 9 Monaten keine Pille mehr

Kundenfrage

Hallo
Ich bin 25 J. und nehme seit 9 Monaten keine Pille mehr ein, weil mein Mann und ichuns ein Baby wünschen. Es hat ca 4 Monate gedauert bis sich mein Zyklus eingepielt hatte, seitdem habe ich zuverlässig alle 29-30 Tage meine Periode übe 3-4 Tage. In den letzen 2 Monaten habe ich nur 1-2 Tage geblutet und diesen Monat kam meine Periode 10-11 Tage zu früh. Darüber mach ich Gedanken. Was könnte das bedeuten??
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

solche Abweichungen des Zyklusverlaufs sind meist durch harmlose, hormonelle Regualtionsstörungen bedingt, die durch vielerlei Einflüsse (z.B. Stress, Klimwechsel) zustandekommen können. Ein Grund zur Sorge ist das nicht, zur Stabilisierung des Zyklus kann die Einnahme eines Mönchspfefferpräparates (rezeptfrei in der Apotheke) hilfreich sein. Durch das Führen einer Temperaturkurve (siehe hier) können sie feststellen, ob und wann ein Eisprung stattfindet und somit die Chance auf Erfüllung des Kinderwunsches erhöhen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie