So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20087
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Habe seit meiner Sterilisation extreme Probleme.Ich bin total

Kundenfrage

Habe seit meiner Sterilisation extreme Probleme.Ich bin total verzweifelt. Habe suizidgedanken, unendliche Müdigkeit, Hitzewallungen,manchmal Angst während der Periode die aber regelmäßig ist. Zwischen der Periode habe ich extreme Schlafstörungen.Bin 39 und werde mit guten Worten vertröstet.Habe 3 Chronische Krankheiten von der 2 therapiert sind und sehr gut unter Kontrolle.Bin auch Narkoleptiker und komme damit nicht so toll zurecht.Die anderen Krankheiten waren Psychose und sind Eppilepsie.Die Psychose ist durch Therapie verheilt.Bitte helfen Sie mir es ist nicht mehr tragbar das ganze Elend.Ich lebe in einer sehr heilen Welt mit toller langjähriger Beziehung und so alles gut bis aauf an den Tagen .Ich liege 6 Tage flach.Wenns so weiter geht verliere ich meine Arbeit.Am liebsten würde ich die Gebärmutter auskochen lassen.Ist das eine möglichkeit?Das geht jetzt schon 3 Jahre!!Hilfeeee!! Ganz lieben Gruß Tanja Lux
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Frau Lux,

durch eine Sterilisation ändert sich hormonell nichts, diese ist daher nicht als Ursache Ihres Problems zu sehen. Dass die Menstruation regelmässig eintritt, spricht ebenfalls gegen eine gravierende, hormonelle Störung, sodass ich in erster Linie eher von einem psychischen Hintergrund ausgehe, dazu wäre Ihr Psychotherapeut gefragt. Wenn während der Blutung so massive Symptome auftreten, würde ich zur Anwendung eines niedrig dosierten Pillenpräparates raten, das im Langzeitzyklus, also mehrere Monate ohne Pause einzunehmen wäre. Damit liesse sich zumindest die Häufigkeit des Problems reduzieren. Sprechen Sie Ihren Frauenarzt darauf an.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Warum tritt der psychische Hintergrund direkt am Tag der Sterilisation auf und verschwindet nicht mehr?? Ich hatte davor nie Probleme.Ich habe auch keine psychischen Beschwerden.Nur an den Tagen. Ich fühle mich sonst sehr wohl.Ich denke eher der Grund ist das ich durch die Krankheiten die ich schon fast 40 Jahre habe einfach nicht stabil genug bin um auch noch angehende Wechseljahrsbeschwerden zu überwinden.Ich bin absolut kein Weichei, ich bin Landschaftsgärtnerin und habe mich ausreichend therapieren lassen.Der Therapeut kann nichts für mich tun.Er sagt alles ok mit mir!!
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hall Frau Lux,

ok, dann sollte man sich doch mehr auf den hormonellen Bereich konzentrieren. Gegen die Wechseljahre spricht im Grunde der regelmässige Zyklus, dennoch sollte dann zur genaueren Abklärung eine Bestimmung der Hormowerte aus dem Blut erfolgen, dabei sollte man auch die Schilddrüsenwerte mit einbeziehen. Sollte sich da ein Ungleichgewicht zeigen, kann man gezielt behandeln. Zum Zeitpunkt der Menstruation kommt es zu einem Abfall des Hormonspiegels, das kann durchaus Probleme dieser Art verursachen. Deshalb der Rat der Pillenanwendung im Langzeitzyklus, wenn sich durch die Blutuntersuchung keine auffälligen Befunde ergeben, denke ich, dass Ihnen damit geholfen werden kann.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antworten auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie