So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Frauenärztin.
Frauenärztin
Frauenärztin, Dr. med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 110
Erfahrung:  Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinderwunsch / Hormonstörungen, Schwangerenbetreuung
33191867
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Frauenärztin ist jetzt online.

nehme seid fast einem jahr die drei monatsspritze und nach

Kundenfrage

nehme seid fast einem jahr die drei monatsspritze und nach 8-9 wochen bekomme ich schmierblutungen.ist das normal bzw schlimm? müssen immer die 12 wochen eingehalten werden? ansonsten habe ich keine beschwerden. m.k zwickau
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Frauenärztin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das ist unter der Drei-Monatsspritze normal, dass es leider immer wieder unvorhersehbar zu Blutungen kommt. Insbesondere wenn man sich dem Ende der Wirkzeit nähert bzw länger als 3 Monate wartet. Evtl ist für Sie eine andere Form der Verhütung besser geeignet, z.B. eine Hormon-Spirale, da kommt es zwar ebenfalls immer wieder zu (schwächeren) Blutungen, aber man muss nicht alle 3 Monate zum Arzt. Nachteil: man muss sie selber bezahlen, hat dann aber ein paar Jahre Ruhe.