So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19852
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Also meine Tochter ist 17 .Sie sagt sie hat nen Schwangerschaftstest

Kundenfrage

Also meine Tochter ist 17 .Sie sagt sie hat nen Schwangerschaftstest gemacht mit Urin.Der war positiv.Sie sagt die letzte Regel wär vor mehr als 4 Wochen gewesen.Diese hat sie aber schon immer sehr unregelmäßig.Gestern waren wir da beim Frauenarzt .Er hat Ultasschall gemacht und dabei nen mini schwarzen Punkt entdeckt.Darauhin hat er Bluttest gemacht und der viel negativ aus.Ist sie nun Schwanger?Wenn nicht was hat sie dann nen Tumor oder so?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

oft lässt sich eine sehr frühe Schwangerschaft noch nicht sicher nachweisen, falsch-positive Tests sind aber sehr selten, sodass ich bei Ihrer Tochter schon davon ausgehen würde, dass sie schwanger ist. Zunächst bliebe da leider nur, die nächste Kontrolle abzuwarten, dann sollte die Abklärung eindeutiger ausfallen. Ein Tumor, oder anderer, bosorgniserrgender Befund ist dabei aber nicht zu erwarten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie