So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19838
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

habe urpl tzlich seit einigen wochen einen seltsamen genitalgeruch

Kundenfrage

habe urplötzlich seit einigen wochen einen seltsamen genitalgeruch in mir den man nach dem geschlechtsverkehr riecht.er geht in die richtung wie fisch und das ist mir sehr peinlich,da ich sowas noch nie hatte. mein partner hat dadurch wenn er oralverkehr bei mir machte mal halsschmerzen bekommen.könnmen sie mir sagen,woran das liegen könnte..

gruß
sabine
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Sabine,

ein solcher Fischgeruch tritt sehr häufig bei bestimmten Vaginalinfektionen (z.B. Aminkolpitis, Trichomonaden) auf, von daher sollten Sie unbedingt eine Abstrichkontrolle durch den Frauenarzt vornehmen lassen. Je nach Befund kann man dann gezielt behandeln. Findet sich dabei keine entsprechende Ursache, wäre eine Regulierung des Scheidenmilieus durch Anwendung von Milchsäurezäpfchen (rezeptfrei in der Apotheke) auzuraten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
wodurch entstehen vaginalentzündungen bzw.trichnomaden?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Trichomonaden werden nur auf sexuellem Wege übertragen. Es kann sich aber auch um andere Erreger handen, mit denen man sich z.B. schon bei Benutzung einer öffentlichen Toilette anstecken kann. Genaueres kann man dazu nur sagen, wenn sich durch Untersuchung herausstellt, um welche Art von Infektion es sich handelt.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
sind diese denn gefährlich? und wird durch medikamente wieder der normale zustand hergestellt?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eine Behandlung wäre in dem Fall schon sehr wichtig. Bleibt eine solche Infektion langer Zeit ohne Therapie, kann sie unter Umständen zur Unfruchtbarkeit führen. Bei fachgerechter Behandlung mit einem Präparat zum Einnehmen, oder zur vaginalen Anwendung ist aber mit keinerlei bleibenden Folgen zu rechnen. Ich würde Ihnen daher raten, in den nächsten Tagen eine Kontrolluntersuchung durchführen zu lassen, damit sind Sie auf der sicheren Seite.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Ihnen die Antworten geholfen haben vergessen Sie bitte nicht, sie durch anklicken von "akzeptieren" zu honorieren. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie