So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20613
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Habe seit einem Jahr eine Zyste vorher waren es Myome. Vor

Kundenfrage

Habe seit einem Jahr eine Zyste vorher waren es Myome. Vor kurzem ist eine weitere Zyste dazugekommen. Beschwerden fast keine außer Schmerzen nur am 1.Tag der Blutung
Diagnose: Schokoladenzyste
Behandlung: für zwei Monate Duphaston 10mg je 10 Stk.
danach Bauchspiegelung.
Mein Frage bitte hab ich noch andere Möglichkeiten die Zysten wegzubekommen und wie gefährlich sind diese Zysten?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

man kann versuchen, zur Rückbildung einer Zyste ein solches Gestagenpräparat einzusetzen und nach der darauffolgenden Blutung per Ultraschall zu kontrollieren, manchmal hat das den Erfolg, dass die Zyste dann verschwunden ist. Eine Schokoladenzyste bedeutet aber, dass sich Blut innerhalb der Zyste angesammelt hat, die Chance auf eine solche, spontane Rückblidung ist dann leider eher gering. In dem Fall bleibt dann als Konsequenz leider nur die erwähnte Bauchspiegelung. Dabei handelt es sich aber um einen harmlosen, ambulanten Eingriff, auch das ist daher kein Grund zur Sorge.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele