So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20457
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, Meine Tochter ist jetzt 3 Monate alt. Ich stille nicht

Kundenfrage

Hallo,
Meine Tochter ist jetzt 3 Monate alt. Ich stille nicht und hat meine erste Regelblutung nach 4 Wochen. Seitdem nichts mehr. Schwangerschafttest negativ. Was soll ich machen? Bin beunruhigt.
Gruss
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

abgesehen von einer Schwangerschaft kann es verschiedenste Ursachen für ein Ausbleiben der Regelblutung geben, meist handelt es sich dabei um eine harmlose, hormonelle Regulationssstörung, die durch unterschiedliche Einflüsse (z.B. Stress, Klimawechsel, Medikamente) entstehen kann. Der Frauenarzt kann durch Ultraschalluntersuchung den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut kontrollieren, durch Anwendung eines Gestagenpräparates für die Dauer von 10 Tagen kann die Blutung dann ausgelöst werden. Längerfristig kann auch die Einnahme eines Mönchspfefferpräparates (rezeptfrei in der Apotheke) zur Zyklusregulierung beitragen. Ein Grund zur Sorge besteht nicht.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele