So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Dathe.
Dr. Dathe
Dr. Dathe, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 142
Erfahrung:  Spezialisiert auf Schwangerschaft, Krebsvorsorge, Brustdiagnostik (Mammographie)
48200022
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Dathe ist jetzt online.

Guten Morgen, bin jetzt 28 Jahre und habe seit M rz 2010

Kundenfrage

Guten Morgen,
bin jetzt 28 Jahre und habe seit März 2010 die Pille abgesetzt. Mein Mann (29) und ich probieren jetzt seit Juli schwanger zu werden, weil ich bis zu diesem Zeitpunkt im Ausland war. Am 05. 08/ 06. 08 sollte ich meinen letzten Eisprung gehabt haben. Jeder sagt mir ich soll mich nicht so unter Druck setzen aber das ist leichter gesagt als getan.
Wielange braucht der Körper durchschnittlich um sich von der Pille zu regenerieren. Was kann ich unternehmen um meine Empfängnis noch zu unterstützen, z.B.: Folsäure etc...
Noch so´ne blöde Frage- würde ich es körperlich jetzt schon merken, falls es vor zwei Wochen ,,geklappt,, hätte... Übelkeit, Müdigkeit, etc....
Hätte eigentlich heute meine Gyn Termin gehabt- wurde leider wegen Krankheit abgesagt. Wäre da schon etwas beim Ultraschall zu sehen gewesen?
Danke XXXXX XXXXX voraus!!!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. Dathe hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vorbemerkung zur AGB: bitte beachten Sie, dass eine Antwort eines Experten keinesfalls eine individuelle Arztberatung ersetzt.

 

Sehr geehrte Patientin.

 

um Ihre Fragen der Reihe nach zu beantworten:

-am wichtigsten ist es sich tatsächlich nicht unter Druck zu setzen...

-prinzipiell sind Sie sofort nach Absetzen der Pille fruchtbar wenn Eisprünge einsetzen

-Folsäure sollten Sie nach Pillenabsetzen einnehmen um seltene Entwicklungsstörungen beim Embryo zu vermeiden, es hilft aber nicht um schwanger zu werden

-Helfen tut es wenn Sie Ihren Eisprung kennen (wie es offenbar der Fall ist) z.B. durch Eisprungtests (Ovulationstest) aus der Drogerie

-Wenn Sie den Eisprung per Test also feststellen sollten sie Verkehr haben, dann ist die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden am höchsten

-Übrigens beträgt diese Wahrscheinlichkeit natürlicherweise "nur" 20% pro Zyklus so dass sie 5 Monate brauchen um statistisch 100% zu erreichen, da sind Sie seit Juli genau im Durchschnitt...

-wenn am 6.8. der Eisprung war und sie schwanger geworde sind könnten Sie ggf. jetzt mit einem hochempfindlichen Schwangerschaftstest einen positiven Befund bekommen

-Schwangerschaftssymptome stellen sich meist aber erst später ein

-im Ultraschall wäre heute noch nichts zu sehen außer einer hohen Schleimhaut wie sie auch vor der Menstruation vorkäme

 

Rat: Geduld, falls die Periode ausbleibt Schwangerschaftstest maXXXXX, XXXXXn beim Frauenarzt eine Woche später Termin ausmaXXXXX, XXXXXn könnte schon was zu sehen sein.