So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19956
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten abend!ich habe nun schon seit mehreren wochen bzw.monaten

Kundenfrage

Guten abend!
ich habe nun schon seit mehreren wochen bzw.monaten ständig ein ziehen im rechten unterbauch,ich kann nicht sagen ob es direkt am eierstock ist oder richtung becken..ich muss dazu sagen das ich zwei kinder im alter von 2 jahren und 9 monaten habe,die ich natürlich noch tragen muss..ich war bereits beim gynäkologen aber der konnte nichts finden..ich habe echt langsam angst schwer krank zu sein weil das gar nicht mehr weggeht..könnte das ein tumor oder so sein?ich bi 24 jahre alt..
vielen dank XXXXX XXXXX antwort
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ein Tumor sollte eigentlich durch Tastuntersuchung feststellbar sein, sodass ich davon weniger ausgehe. Grundsätzlich ist in so einem Fall zunächst die gynäkologische Untersuchung einschliesslich Ultraschall angezeigt, um z.B. auch eine Eierstockzyste auszuschliessen. Wenn sich damit keine Lösung des Problems finden lässt, wäre zur weiteren Abklärung an eine Bauchspiegelung zu denken. Das ist ein kurzer, ambulanter Routineeingriff in Vollnarkose der Gewissheit über die Ursache der Beschwerden bringt, darauf sollten Sie Ihren Frauenarzt ansprechen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie