So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20212
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich(38) bin vor 13 Jahren sterelisiert worden und habe mich

Kundenfrage

Ich(38) bin vor 13 Jahren sterelisiert worden und habe mich mit meinem neuen Partner nach reiflicher Überlegung für ein gemeinsames Kind entschieden. Was wäre Ihrer Meinung nach der beste Weg um diesem Wunsch schnell gerecht zu werden: Habe schon über künstliche Befruchtung im Ausland nachgedacht da es hier sehr viele Bürokratische Hürden gibt.Auch habe ich mich über die Kosten schon informiert(Selbstzahler)
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

es gibt die Möglichkeit des Versuchs, eine solche Sterilisation operativ rückgängig zu machen, allerdings ist die Erfolgschance dabei sehr gering. Eher würde ich daher auch zu einer künstlichen Befruchtung raten, auch in Bezug auf die Kosten ist das im Endeffekt der günstigere Weg. Dazu sollten Sie sich zunächst an ein Kinderwunschzentrum in Ihrer Nähe wenden, dort ist man auf dieses Problem spezialisiert.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie