So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20104
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

guten Tag sehr geehrte Damen und Herren, ich bin zur Zeit

Kundenfrage

guten Tag sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin zur Zeit etwas verwirrt und bitte um ihren Rat. Habe seit ca 1 Woche ein starkes Druckgefühl und ziehen im Unterleib und das Gefühl das in mir irgendwas passiert.Haben einen SS-test gemacht der neg war. hab aber gelesen das diese Anzeichen schon ab dem 1. Tag der Befruchtung entstehen können und so früh kein SS-test anschlagen würden.
Kann es sein das ich doch schwanger bin und was sind die weiteren schritte die ich gehen sollte?

Ich freue mich auf ihre Antwort
Franziska
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Franziska,

ein Schwangerschaftstest reagiert ab dem Zeitpunkt der zu erwartenden Regelblutung recht sicher, sodass bei negativem Ergebnis nicht von einer Schwangerschaft auszugehen ist. Die genannten Symptome könnten auch Anzeichen einer beginnenden Eileiterentzündung sein, daher rate ich Ihnen, zur Kontrolle und Abklärung baldmöglichst den Frauenarzt aufzusuchen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie