So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xyz.
xyz
xyz, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 50
Erfahrung:  xyz
37134801
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
xyz ist jetzt online.

ich habe schon zwei kinder und beides m dels die ich ber alles

Kundenfrage

ich habe schon zwei kinder und beides mädels die ich über alles liebe aber wir wollen als ausgleich noch einen kleinen jungen wenns klappt. in meiner familie gibt es nur mädchen und ich habe das gefühl das es meine schuld ist obwohl der mann der kinder zeugt. gibt es irgendeine möglichkeit die chance auf einen jungen zu erhöhen??
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  xyz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag, nein eine ernstzunehmende Methode, die das Geschlecht des Kindes beeinflusst, gibt es leider nicht, das müssen Sie dem Schicksal oder dem lieben Gott überlassen. Bitte versuchen Sie, sich keine Vorwürfe zu machen. Ihr Mann und Sie zeugen die Kinder gemeinsam und für das Geschlecht ist tatsächlich der Mann mit seinem Samen verantwortlich, aber er kann das natürlich auch nicht beeinflussen. Ich wünsche Ihnen dennoch viel Glück, Geburtshelferin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

anmerken möchte ich dazu, dass männliche Samenzellen in der Bewegung schneller, weibliche dafür langlebiger sind. Je näher Sie sich beim GV also zeitlich am Eisprung befinden, umso grösser ist die Chance auf einen Jungen, da die männliche Samenzelle die Eizelle dann eher erreicht, als die weibliche. Das ist keine sichere Methode, aber dennoch oft erfolgreich.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  xyz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, ich möchte dem Kollegen zustimmen. Geburtshelferin