So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20333
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo hier ist Antje ich habe echt ein problem mit meinen

Kundenfrage

Hallo hier ist Antje

ich habe echt ein problem mit meinen zyklus der spinnt total rum ich hatte grade 31.06.10
bis 11.07.10 dann waren sie weck und dann kam sie wieder am 21.07.10 bis 30.07.10 dann waren sie wieder weck und heute denn 9.08.10 habe ich sie schon wieder was ist das denn??
ist das überhaupt gesund oder sollte ich da lieber zum arzt gehen?
Kann mir bitte jemand helfen??

GAnz liebe grüsse antje
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Antje,

solche unregelmässigen Blutungen sind meist durch (harmlose) hormonelle Regulationsstörungen bedingt und kein Grund zur Sorge. Dennoch sollten Sie den Frauenarzt aufsuchen, er kann Ihnen ein Gestagenpräparat verschreiben, das für 10 Tage einzunehmen ist und den Zyklus wieder in die Reihe bringt. Längerfristig kann auch die Anwendung eines Mönchspfefferpräparates (rezeptfrei in der Apotheke) zur Zyklusregulierung beitragen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Aber kann es nicht passieren das ich durch diesen unregelichen blutungen keine kinder bekommen kann und dazu habe ich mal gehört das es sogar dazu führen kann das ich unterleib krebs bekommen kann stimmt das?

und wie bekomme ich am schnellsten raus wann ich mein eiersprung habe da ich echt schon die hoffnug aufgeben habe überhaupt kinder zubekommen weil ich echt schon drei jahre es versuche und es noch nie geklappt hat??

lg antje
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ein solches Blutungsproblem ist wirklich harmlos und führt weder zu Krebs, noch zu Unfruchtbarkeit. Ob und wann ein Eisprung stattfindet, lässt sich am Besten durch Führen einer Temperaturkurve feststellen, siehe auch hier:

http://www.wunschkinder.net/theorie/natuerliche-familienplanung/basaltemperatur/

MfG,
Dr. N. Scheufele