So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.

Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19064
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage und zwar habe ich vor 12 Wochen

Kundenfrage

Hallo, ich habe eine Frage und zwar habe ich vor 12 Wochen per KS meinen Sohn zur Welt gebracht, da es leider von Freitag abend bis Sonntag dauerte und nicht viel passiert ist.

Nach 10 einhalb Wochen etwa hatten wir Sex, nur leider ist das Kondom verrutscht und ich nahm vorsichtshalber die Pille danach, unofem, das war letzte Woche Montag gegen halb elf, um sieben uhr abend hatte ich dXXXXX XXXXXnks im Unterbauch Schmerzen die waren echt übelst, dann dachte ich naja geht schon weg, als es letzte Woche Freitag immer noch nicht weg war, dachte ich ich geh mal zum Internisten wegen Blinddarm, der meinte alles ok, kein Nlinddarm keine Gallensteine, Niere ok, nun ist es aber seit Samstag rechtsseitig,und aber genau wie links beim Husten bein anziehen nichts, aber beim Wasserlassen und Stuhlgang. Jetzt habe ich seit gestern auch noch wässrigen Durchfall, Fieber aber nicht, frage mich was dass sein kann? War auch am Freitag bei der Frauenärztin und die meinte Zyste links wahrscheinlich durch Unofem, aber nun ist es ja rechts? und wässriger Durchfall, bin echt verzweifelt und weiß net mehr zu welchem Arzt???? (Mache aber auch wieder seit letzten Montag Sport und Rückbildungsgymnastik, meine Frauenärztin meinte ist ok, kann ich machen halt langsam nach der Abschlussuntersuchung.

Ich bedanke XXXXX XXXXX einmal im Vorraus für ihre Antwort....
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

durch Anwendunf der Pille danach kann es zu einer solchen Zystenbildung und durch die hohe Hormondosis auch zu Schmerzen im Eierstockbereich kommen. Auch der Durchfall kann damit in Zusammenhang stehen. Bei anhaltenden, oder weiter zunehmenden Schmerzen ist allerdings auch eine Entzündung im Eileiterbereich nicht auszuschliessen, dann würde ich zu einer frauenärztlichen Kontrolluntersuchung vor dem Wochenende raten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Hr. Dr. Scheufele,

danke für Ihre schnelle Antwort, ich finde es nur komisch das es von links nach rechts gewandert ist, das ist doch eigenartig oder nicht?

Und der Durchfall noch eine Woche danach???

Durch den Sport ist es aber nicht, oder was meinen Sie, entschuldigen Sie dass ich so nerve, aber ich habe eben Angst dass es was Schlimmes ist.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

kein Problem, Sie nerven nicht ;-).
Das beidseitige Auftreten der Beschwerden spricht eben schon für eine hormonelle, oder auch entzündliche Ursache, sicher lässt sich das nur durch Untersuchung unterscheiden. Manche Frauen haben auch regelmässig in Verbindung mit der Menstruation mit Durchfall zu kämpfen, daher ist auch dabei die hormonelle Komponente nicht auszuschliessen. Schliesslich handelt es sich bei der Pille danach doch um eine recht hohe Hormondosis. Ein ernster Grund zur Sorge besteht aber nicht.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke :-)

Ja, ich werde dann nochmal zu meiner Frauenärztin wobei die Sprechstundenhilfe sich ja schon am Freitag über mich lustig machte, was der Magen mit dem Frauenarzt zu tun hat, naja.. ich werde eh wechseln doch leider geht das nicht vor nächsten Monat habe schon in einer anderen Praxis nachgefragt.

Gut dann weiß ich jetzt dass es keine verwachsung des Ks sein kann, oder Eileiterschwangerschaft, darüber hatte ich mir auch schon nen Kopf gemacht! Oder so ne Drehung....

Wenn die Frauenärztin nichts feststellen sollte, zu welchem Arzt sollte ich dann? Weil sie da immer etwas naja da ist nichts, und gut ist....
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

wenn bei der Untersuchung kein krankhafter Befund festgestellt wird, sollten Sie zunächst den weiteren Verlauf abwarten. Mit Einsetzen der Blutung sollten sich dann auch die Beschwerden geben.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, gut .

Nun warte ich also auf meine Tage, hoffe die kommen bald weil ich schon las dass es Monate lang dauern kann, ich hoffe nicht.....
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, so lange dauert es sicher nicht, in den nächsten Tagen sollte die Blutung einsetzen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, sorry noch eine Frage, was wenn keine Blutung kommt, ist ja nun schon9 Tage her ....
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eine Woche Zeit sollten Sie sich bezüglich der Blutung noch lassen. Tritt sie bis dahin nicht ein, würde ich zu einer Ultraschallkontrolle raten, um den Schleimhautaufbau zu kontrollieren.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gut, ich habe vom Internisten Schmerztropfen bekommen,Novaminsulfonratiopharm 500mg/ml Tropfen darf ich die nehmen oder schwächt das die Pille danach noch ab???
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

diese Tropfen können Sie problemlos anwenden, dabei kommt es zu keinen Wechselwirkungen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich war gerade beim Allgemeinarzt und der hat blut abgenommen weil er im Darm flüssigkeit sah und naja nun mal schauen ob ne Bauchfellentzündung vor liegt!

Danke Ihnen
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist sicher kein Fehler, ich hatte ja zum Ausschluss einer entzündlichen Ursache geraten. Halte Ihnen die Daumen für eine baldige Besserung.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Frauenarzt

    Zufriedene Kunden:

    473
    Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GY/Gynarzt/2012-4-11_15736_Dr.Schröter53.64x64.jpg Avatar von Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Frauenarzt

    Zufriedene Kunden:

    473
    Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Dr.Scheufele/dr.scheufele_avatar.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    4849
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/privatpraxis/2010-02-25_154001_JAnswer-A-Bild-2.jpg Avatar von Dr. A. Teubner

    Dr. A. Teubner

    Ärztin

    Zufriedene Kunden:

    1491
    35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1125
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/JACUSTOMERdkll5w0l/2011-11-30_93212_HoffPraxis2.64x64.jpg Avatar von NetDoktor

    NetDoktor

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    124
    Allgemeinmedizin Reisemedizin Verkehrsmedizin Suchtmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie