So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

rat freuen

Kundenfrage

rat freuen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo
Ihre Frage ist nicht angekommen, bitte stellen Sie sie nochmal

Danke
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, meine Tochter 25j hat seit einem Jahr, seitdem sie die Pille nicht mehr nimmt,
starke Schmerzen während der Menstruation.Sie muss um überhaupt schlafen zu können oder zu arbeiten alle vier Stunden Schmerzmittel nehmen.Mit einer Schwangerschaft hat es auch noch nicht geklappt. Bei zwei verschiedenen Ärzten fühlte sie sich mit Ihren Schmerzen nicht wahrgenommen diese habe Schmerzmittel verschrieben aber nicht nach Ursachen gesucht.
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo
Hatte Sie diese Schmerzen auch schon bevor Sie damals mit der Pille angefangen hat?
Die Pille unterdrückt die Regelschmerzen und viele Frauen vergessen, dass die Regel weh tun kann.
Medizinisch sollten Chlamydien und Endometriose ausgeschlossen werden. D.H. ein Abstrich und eine Ultraschalluntersuchung 1 Woche vor der Regel.
Wenn keine organischen Ursachen bestehen, dann kann man außer Schmerzmitteln oder wieder die Pille nehmen schulmedizinisch nicht viel machen.
Alternativ käme Magnesium 300mg täglich und Omega 3 Fettsäuren morgens 2 Kapseln in betracht. Auch eine Akupunktur über 3-4 Zyklen kann Regelschmerzen erträglicher machen. Ärzte dafür finden Sie unter www.akupunktur.de


Gute Besserung

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie