So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19841
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit der Geurt meiner Sohnes 2003 extrem starke

Kundenfrage

Hallo, ich habe seit der Geurt meiner Sohnes 2003 extrem starke Regelblutungen und zudem eine sehr kurzen Zyklus von 3,5 Wochen. Ich bin durch den hohen Blutverlust ständig müde und schlapp. Zur Zeit nehme ich keine Pille oder sonstige Medikamente dagegen. Was können Sie mir epfehlen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

auf pflanzlicher Basis kann Mönchspfeffer (rezeptfrei in der Apotheke) eine Regulierung des Zyklus bewirken. Gegen die starke Blutung würde ich zu einem Medikament namens Cyklokapron raten, das nur an den Blutungstagen einzunehmen ist und die Blutungsstärke zuverlässig reduziert. Ich habe in der Praxis sehr gute Erfahrungen gemacht.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie