So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19982
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich 37 Jahre, kann auf normalem

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich 37 Jahre, kann auf normalem Weg nicht Schwanger werden, da meine rechte Eileider durch einem kurz bevorstehenden Blindarm durchbruch (mit 16) zu ist. Hatte auch schon eine Eileiderschwangerschaft auf der Linken seite, kurz vorm Ausgang.

Nach vier Künstliche Befruchtungen möchte ich keine Künstliche Befruchtung nochmal erleben, wollte aber mal wissen ob es denn nicht möglich ist einen Arzt zu finden der evtl. ein stück meiner Li. Eileider raus nimmt und ein Stend, ? das auch bei verkalkten Adern genommen wird, dort einsetzt. ??? ........... Klingt nach einem experiment, aber wenn es das Herz wieder durchbluten lässt, warum nicht auch meine Eilleider. ?

2
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

leider ist ein solches Vorgehen nicht möglich. Damit die Eizelle den Eileiter passieren kann muss dieser entsprechend beweglich sein, was bei Anwendung eines Stents nicht gegeben wäre. Es bleibt in Ihrem Fall daher nur der Weg der künstlichen Befruchtung, die besten Erfolgsaussichten haben Sie dabei bei Inanspruchnahme eines Kinderwunschzentrums.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie