So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

ich hatte vor drei Wochen eine bakterielle Infektion der Scheide,

Kundenfrage

ich hatte vor drei Wochen eine bakterielle Infektion der Scheide, die ich einige Zeit für einen Pilz gehalten hatte. Diese Infektion wurde dann (verschrieben durch eine Gynäkologin) mit Betaisodona vaginalzäpfchen und eine salbe für die äußeren Schamlippen behandelt. Das hat auch sehr gut geholfen. Danach habe ich mit Gynophylus kapseln die Scheidenflora wieder aufgebaut (und die Regel gehabt). Jetzt ist es (mit dem Auslöser Geschlechtsverkehr) aber wieder da. Es fühlt sich zumindest genauso an. Da habe ich mir wieder die Zäpfchen gekauft - von der Salbe hatte ich noch. Allerdings hab ich diesmal das Gefühl, dass es nicht so gut anspricht und ich immer etwas Druck auf der Blase habe, so als ob ich am Rande einer Blasenentzündung stünde. Und jetzt ist Wochenende und meine Ärztin nicht erreichbar. Gibt es irgendeinen Tipp für mich? Vielen Dank.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
Es kommt vor , das nach dem GV Bakterien in Scheide und Blase ihr unwesen treiben.
Zäpfchen und Salbe sind schon mal gut. Gegen den Blasendruck können Sie Cranberrykapseln kaufen und viel trinken, wenn jedoch Schmerzen im Blasenbereich auftreten sollten Sie zum Notdienst gehen und sich ein Antibiotikum verordnen lassen.


Gute Besserung