So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19964
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, Ich stille mein Baby den f nften Monat, seit zwei

Kundenfrage

Guten Tag,
Ich stille mein Baby den fünften Monat, seit zwei Monaten habe ich heftigen Haarausfall...Kann ich trotz Stillen ein Mittel innerlich oder äußerlich einsetzen, wenn ja-welches?
Habe bereits Priorin, Haarwasser vital forte, Schüsslersalze und basisches Shampoo probiert-ohne Erfolg.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort, Susanne Böhm
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Frau Böhm,

der Haarausfall kann in dem Fall noch durch die hormonelle Umstellung bedingt sein und sollte dann ohne Therapie nach einiger Zeit wieder nachlassen. Eine antiandrogene, hormonelle Behandlung verbietet sich dabei leider durch das Stillen. Ratsam wäre eine hautärztliche Kontrolle (Haarwurzelanalyse), um andere Ursachen für das Problem auszuschliessen. Je nach Diagnose des Hautarztes können dann Präparate wie z.B. Pantovigar, oder Biotin trotz des Stillens zum Einsatz kommen, auch ein Eisenmangel sollte ausgeschlossen werden.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie