So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an privatpraxis.
privatpraxis
privatpraxis,
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 3331
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
privatpraxis ist jetzt online.

Hallo! Ich habe bereits eine tochter mit 20 monaten und

Kundenfrage

Hallo!

Ich habe bereits eine tochter mit 20 monaten und habe gestern einen schwangerschaftstest gemacht, der positiv war.
Nur haben mir im letzten halben jahr mehrere ärzte gesagt dass ich eine total operation vornehmen lassen soll weil ich myome habe. Haben diese nun auswirkungen auf das baby? Ich bin schon so verunsichert dass ich zu keinem arzt mehr gehen will. Mit 17 habe ich meine tochter bekommen und bin nun 19. Die schwangerschaft war gewollt und ich will mit 19 noch keine total op- wie ich im internet lesen konnte wird das meist nur bei Frauen im wechselalter gemacht.

Liebe Grüße u vielen Dank XXXXX XXXXX mühe!

Sabrina N.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  privatpraxis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Sabrina,
wenn es mehrere Ärzte gesagt haben und keiner dabei war, der eine MyomOP empfahl, dann kann hier kein gegenteiliger Rat gegeben werden.
Es hängt von der Lage und der Größe der Myome ab, ob die Schwangerschaft oder gar Sie davon gefährdet sein können.
Vielleicht suchen Sie sich eine Gynokologin, mit der Sie unter Vorlage Ihrer Befunde und Bilder sich vertrauensvoll beraten können.
Ihre Schwangerschaft hat eine völlig neue Situation geschaffen und rechtfertigt auch den Arztwechsel.

Ich wünsche Ihnen, dass alles zu Ihrem Besten abläuft