So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. N. Gab...

Dr. med. N. Gabriel
Dr. med. N. Gabriel, Fachärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 338
Erfahrung:  Spezialisiert auf Schwangerschaft, Kinderwunsch, Brustkrebs
36668105
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. med. N. Gabriel ist jetzt online.

ich habe bereits seit 3 wochen immer wieder schmierblutungen

Kundenfrage

ich habe bereits seit 3 wochen immer wieder schmierblutungen und nun beginnt es richtig zu bluten. meine tage sind aber erst in 2 wochen wieder fällig..soll ich mir das anschauen lassen und was könnte es sein?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. med. N. Gabriel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Liebe Patientin,

Wenn Sie in meine Praxis kämen, würde ich folgende Untersuchungen machen:
1. Vaginalsonographie (=Ultraschall des Unterleibs durch die Scheide). Dabei wird geschaut, ob es Veränderungen an der Gebärmutter gibt, die die Blutung auslösen können. Z.B. einen Polyp oder Myome (beides gutartig). Außerdem wird nach Zysten in den Eierstöcken geguckt, auch die können Blutungsstörungen hervorrufen.
2. Abstriche vom Gebärmutterhalskanal (Krebsabstrich, Abstrich auf Pilze und Bakterien)
3. Je nach Alter (ab ca. 40) ggf. einen Hormonstatus, um zu schauen, ob es die ersten Vorboten der Wechseljahre sind.

Meistens sind all diese Untersuchungen unauffällig. Dann bleibt als häufigste Ursache der Blutungsstörungen eine hormonelle Dysbalance übrig. Diese gibt sich häufig von selbst wieder (besonders wenn sie unter der Einnahme einer Pille auftritt) und ist ansonsten mit Hormonen in den Griff zu kriegen. Meist hilft eine ganz normale Anti-Baby-Pille gegen die Blutungsstörungen.

Um auf Ihre Frage zurück zu kommen: Sie begeben sich nicht in große Gefahr, wenn Sie erstmal die nächste reguläre Regelblutung abwarten. Eine einmalige Zwischenblutung kann man auch ruhig mal ignorieren. Erst wenn dies häufiger auftritt, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Übrigens: Können Sie eine Schwangerschaft ausschließen? Auch dabei kommt es manchmal zu Blutungen!!!

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte!

Herzliche Grüße aus Erkrath
Dr. Katja Gabriel
Experte:  Dr. med. N. Gabriel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Falls Sie zu meiner Antwort Fragen haben, können Sie die gerne noch stellen. Ich möchte Ihnen wirklich gerne weiterhelfen.
Grüße
KG

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Frauenarzt

    Zufriedene Kunden:

    473
    Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GY/Gynarzt/2012-4-11_15736_Dr.Schröter53.64x64.jpg Avatar von Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Frauenarzt

    Zufriedene Kunden:

    473
    Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RC/rcheufele/2016-7-7_175426_.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    5672
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    10584
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortos/2014-11-24_03337_rofil.64x64.jpg Avatar von Ortho-Doc Nowi

    Ortho-Doc Nowi

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    560
    Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    437
    Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie