So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 147
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Eine vor 40 Jahren an der Grundstücksgrenze gepflanzte Fichtenhecke,

Kundenfrage

Eine vor 40 Jahren an der Grundstücksgrenze gepflanzte Fichtenhecke, die inzwischen 3,5 m hoch und 3 m breit und zum Teil undicht ist, möchte ich entfernen und auf meinem Grundstück eine neue Thuja-Hecke unter Einhaltung des vorgeschriebenen Grenzabstandes pflanzen. Der Nachbar verweigert die Entfernung der alten Hecke. Ist dies möglich?
Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Grundstücksrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Holger Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Befindet sich die gepflanzte Hecke auf der Grundstücksgrenze, d. h. auf beiden Grundstücken oder nur auf Ihrem Grundstück.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-