So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Unser Nachbar hat sein Grundstück neu vermessen

Kundenfrage

Unser Nachbar hat sein Grundstück neu vermessen lassen . Nun stellte sich heraus, dass es damals falsch vermessen wurde. Wer trägt die Kosten bzw. wie hoch sind die Kosten im Falle der Nach- bzw. Neuvermessung unseres Grundstücks.

Gepostet: vor 12 Monaten.
Kategorie: Grundstücksrecht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 12 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Im Regelfall teilen sich Grundstücksnachbarn die Kosten einer Grundstücksvermessung, wenn es darüber Streit gibt. Für den Fall, dass es um eine neue Grenzabmarkung geht, ist die Kostenteilung in § 919 Abs. 3 BGB sogar ausdrücklich geregelt.

Nur wenn es zu einer absichtlichen Verschiebung von Grenzsteinen gekommen ist, können die Kosten voll einem Nachbarn auferlegt werden.

Sie sollten sich also mit dem Nachbarn darauf einigen, eine Neuvermessung durchzuführen und sich die Kosten zu teilen.

Die Kosten weichen von Bundesland zu Bundesland ab und richten sich auch nach der Grundstücksgröße. Es werden ungefährt 800 EUR sein. Aber ich schlage vor, dass Sie sich einen öffentlich bestellten Vermessungsingenieur in Ihrer Nähe suchen und sich von diesem vorher die anfallenden Kosten genau darlegen lassen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 12 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-#### ***** geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
JACUSTOMER-6e3d19ai-„ an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Grundstücksrecht