So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, es stellt sich folgende Konstellation: Meine

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

es stellt sich folgende Konstellation:
Meine Frau und ich kaufen ein Grundstück und kommen als Eigentümer ins Grundbuch, unser Sohn möchte dann sein Haus (auf seine Kosten, Kredit, Bauherr etc.) darauf bauen. Wer erlangt das Eigentum am Haus?
Geht das und wenn ja, wie muss dann das Grundbuch gestaltet werden.
Was für Kosten / Gebühren fallen an, wenn wir das Grundstück irgendwann einmal auf unseren Sohn überschreiben lassen?
Dank und Gruß
Armer Alter
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Grundstücksrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Das Haus verschmilzt mit dem Grundstück.

Damit werden Sie dann auch Eigentümer des Hauses.

Er kann nicht separat Eigentümer des Hauses sein - das ist rechtlich nicht möglich.

Wenn Sie das Grundstück auf Ihren Sohn überschreiben wollen, fallen Notar- und Grundbuchamstkosten an.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ok, danke für die Antwort innerhalb von drei Minuten, deren Wert ich aber mit 15 EUR und nicht mit 35 bewerten würde, weil sie m. E. nicht einer mittleren Detailtiefe entspricht!


Ich hätte mir noch ein paar Hinweise / Empfehlungen erhofft z. B.


- etwaige Höhe und Berrechnungsgrundlage der o. a. Gebühren


- oder vielleicht besser: Eltern geben Sohn (zinslosen) Kredit, wie sichert man den z. B. im Grundbuch und ähnliche zweckdienliche Hinweise.


 


Freundliche Gute-Morgen-Grüße!

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

- etwaige Höhe und Berrechnungsgrundlage der o. a. Gebühren

 

Das richtet sich nach dem Wert des Hauses.

 

Wie hoch ist der Wert?


- oder vielleicht besser: Eltern geben Sohn (zinslosen) Kredit, wie sichert man den z. B. im Grundbuch und ähnliche zweckdienliche Hinweise.

 

Hier kann man in erster Linie eine Grundschuld im Grundbuch eintragen lassen, um den Kredit zu sichern.

 

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Grundstücksrecht