So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Die öffentliche Trinkwasserleitung führt bis zu einem Übergabepunkt

Kundenfrage

Die öffentliche Trinkwasserleitung führt bis zu einem Übergabepunkt (Wasseruhr) auf mein Grundstück. Sie wird dann als private Leitung zu mehreren Nachbargrundstücken weitergeleitet. Nach mehreren Leckagen in dieser privaten Leitung wollen - bis auf einen - alle Nachbarn diese störanfällige private Leitung durch eine neue Leitung ersetzen und danach die alte nach einer angemessenen Frist stilllegen.

Kann der sich verweigernde Nachbar die Stilllegung der alten Leitung verhindern, was den Sinn des Austauschs unterlaufen würde?

Eine Pflicht zur Weiterleitung ist im Grundbuch nicht eingetragen.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Grundstücksrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wieviele Nachbarn sind denn involviert?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Grundstücksrecht