So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 147
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Wir haben ein Gartengrundstück seit 28 Jahren von der öffentlichen

Kundenfrage

Wir haben ein Gartengrundstück seit 28 Jahren von der öffentlichen Hand (Stadtwerke) in Besitz. Wir besitzen einen schriflichen Nutzungs- u. Überlassungs- Vertrag . Als Gegenleistung müssen wir das Grundstück sauberhalten u. pflegen.
Jetzt haben wir per Zufall erfahren, daß dieses Grundstück - verkauft werden soll.
Fragen; 1.) Müsste dieses Grundstück nicht "öffentlich" zum Verkauf ausgeschrieben
werden. ( Nicht heimlich unter der Hand und willkürlich an Bekannte )
2.) Erhält nicht der Meistbietende dann den Zuschlag ?
3.) Haben wir als längjähriger Nutznieser nicht ein Vorkaufsrecht ?
4.) Wie lange besteht hier -bei Nutzungsberechtigten - eine Kündigungs-
frist - 3 Monate - oder vielleicht sogar ein Jahr - ?
Mit der Bitte um schnellstmögliche Antwort ;
B.K
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Grundstücksrecht
Experte:  SchiesslClaudia hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage


Man unterscheidet gesetzliche Vorkaufsrechte und vertragliche Vorkaufsrechte

Das gesetzliche Vorkaufsrecht besteht zB zugunsten der Gemeinde nach § 24 BauGB, oder aber in einigen Landesgesetzen


Es kann aber auch ein Vorkaufsrecht IHnen vertraglich eingeräumt sein, oder im Grundbuch stehen


Ist das der Fall ? Wurde Ihnen vertraglich etwas eingeräumt?



Wenn nein, in welchem Bundesland ist das Grundstcük ?


Ähnliche Fragen in der Kategorie Grundstücksrecht