So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advopro.
Advopro
Advopro, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Zweites juristisches Staatsexamen Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
Advopro ist jetzt online.

Hallo hätte gern mal ne Info in Sachen Zaunrecht... Wohnort

Kundenfrage

Hallo

hätte gern mal ne Info in Sachen Zaunrecht...
Wohnort in Stuttgart Degerloch... wir haben ein Haus mit einem Grundstück dahinter...
Jetzt wollen wir einen Sichtschuz an die Grenze zum Nachbarn setzen lassen...(aus Holz)
wie hoch darf der Zaun rein rechtlich sein oder wie ist die rechtslage mit dem sichtschutz... ist das erlaubt??
Info... der Nachbar hat einen Zaun mit knapp 1,90m
dürfen wir einen Sichtschutzzaun direkt dhinter anbringen... natürlich auf unseren Grundstück..
Grund für den Sichtschutz... permanente belästigung vom Nachbarn... und Beobachtung!
Man traut sich schon gar nicht mehr in den Garten!
Würde mich über eine Antwort sehr freuen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Grundstücksrecht
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:


Diese Frage beurteilt sich nach dem Nachbarschaftsgesetz Baden-Württemberg. Hiernach ist bei einer Zaunhöhe von bis zu 1,5 Meter kein Grenzabstand einzuhalten.

 

Direkt an die Grenze darf dieser Sichtschutzzaunin dieser Höhe also nicht gesetzt werden.


Hier müsste also ein Abstand in Höhe der Differenz zwischen der Zaunhöhe und der zulässigen Höhe von 1,5 m, also ein Abstand von 40 cm zur Grundstücksgrenze eingehalten werden.

 

Selbstverständlich dürfen sie auch auf ihrer Seite an der Grenze einen Sichtschutzzaun errichten,bezüglich des Grenzabstandes gelten auch hier die gleichen Maßgaben.

 

Bis 1,5 m darf es also direkt an der Grenze gebaut werden von ihnen dahinter.


Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!

Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind möchte ich Sie höflich bitten meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren.

Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Mittwochnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielen dank für die schnelle und freundliche Antwort...
das heisst obwohl der Zaun vom Nachbarn die rechtliche höhe von 40cm überschreitet... darf ich einen Sichtschutz in gleicher höhe nur mit 40 cm abstand errichten?
was wenn ich den Zaun direkt dahinter stellen lasse... müssen rein rechtlich wenn einer dagegen vorgehen würde nicht beide Zäune weichen?
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für den Nachtrag. Wie bereits mitgeteilt dass jeder von ihnen einen Zaun auch unabhängig von den jeweils anderen Zaun mit einer Höhe von bis zu 1 m 50 direkt an die Grenze stellen.

Sie dürfen beispielsweise auch einen Zaun in Höhe von 1 m 90 errichten, müssen dann aber auch die 40 cm Abstand einhalten.

Auch wenn der andere Zaun entfernt wird, muss ihr Zaun nicht weichen (genauso wie umgekehrt).

Ich hoffe ihre Nachfrage zu ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Mittwochabend und alles Gute!

Bitte seien Sie auch so nett und akzeptieren Sie noch kurz meine Antwort.

Sofern Sie noch Verständnisfragen haben dürfen Sie natürlich gerne nachfragen.



Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Mittwochnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Advopro und 2 weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

auch Ihnen wünsche ich an der Nordsee.. einen angnehmen abend

 

vielen dank

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ist nett von Ihnen :-)


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Grundstücksrecht