So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ernesto Grueneb...
Ernesto Grueneberg
Ernesto Grueneberg, Abogado
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
Ernesto Grueneberg ist jetzt online.

unser haus soll zwangsfersteigert werden, mein schwiegervater

Kundenfrage

unser haus soll zwangsfersteigert werden, mein schwiegervater hat lebenslanges wohnrecht muss er auch ausziehen . er ist 87 jahre alt und demens
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Grundstücksrecht
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

es ist hier zu unterscheiden:

a) Ist das Wohnrecht nicht im Grundbuch eingetragen, dann ist dieses mit Zuschlag erloschen. Ihr Vater kann geräumt werden.

b) Ist das Wohnrecht im Grundbuch eingetragen gilt:
b.1) wenn das Wohnrecht einen höheren Rang im Grundbuch als das Recht des das Verfahren betreibenden Gläubigers, dann erlischt das Wohnrecht und Ihr Vater kann geräumt werden.
b.2) Hat das Wohnrecht dagegen einen höheren Rang, dann bleibt das Wohnrecht bestehen und Ihr Vater kann verbleiben.

Es kommt also darauf an, wie das Grundbuch aussieht.

Ich hoffe, Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben
Experte:  Ernesto Grueneberg hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie Nachfragen?
Ansonsten bitte ich Sie darum, meine Antwort zu akzeptieren

Vielen Dank