So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Sonstiges
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 3136
Erfahrung:  xxx
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Ich habe vor 11 Jahren eine Eigentumswohnung gekauft. Diese

Kundenfrage

Ich habe vor 11 Jahren eine Eigentumswohnung gekauft. Diese verfügt auch über ein Kellergeschoss, welches als Wohnraum deklariert ist (mit offenen, großen Fenstern). Jetzt hat sich aber herausgestellt, dass die Raumhöhe nur 2.24 m beträgt.
Habe ich eine rechtliche Handhabe gegen den Verkäufer, der die Raumhöhe als Wohnraumhöhe (wären hier ja 2,30 m) angegeben hatte?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Grundstücksrecht
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

aufgrund des sehr langen Zeitablaufs und der Tatsache der lediglich eine Unterschreitung von 6 cm (auch wenn diese sicherlich tatsächlich auch sichtbar sind) vorliegen, dürfte nur wenig Aussicht auf Erfolg bestehen, ich hier gegebenenfalls eine Minderung des Kaufpreises zu erstreiten.

Ansprüche gegen den Verkäufer dürften zwischenzeitlich verjährt sein.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben.

Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Grundstücksrecht