So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jason2016.
Jason2016
Jason2016, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  Immobilienökonom
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
Jason2016 ist jetzt online.

Ich habe mit meinem Lebensgef hrten gebaut,beide haben ein

Kundenfrage

Ich habe mit meinem Lebensgefährten gebaut,beide haben ein Darlehen aufgenommen,das erworbene Grundstück von 48.000 und die dazugehörigen Eintragung ins Grundbuch,Vermessung ect. habe ich als Eigenleistung eingebracht in Bar,da ich gutgläubig war und meine Lebensgefährte mir sagte wir müßten beide ins Grundbuch eingetragen werden,stehen wir beide drin,eingetragen beim Notar ist das Haus in 2 Wohnhälften geteilt,da mein Lebensgefährte selbstständig ist u. mich verlassen hat und seine Wohnhälfte denke ich schon beliehen hat u. er in die Insolvenz läuft,werde ich das Haus verkaufen müssen,was muß ich machen das ich die 48.000,- gesondert bekomme u. nicht in den schätzwert des Hauses gelangen,da ich leider nichts schriftlich habe,außer kontoauszüge die beweisen,das ich das Grundstück bar bezahlt hab und nicht unser aufgenommens Baudarlehen.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Grundstücksrecht
Experte:  Jason2016 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Durch die Eintragung von Ihnen beiden entstehen kein zwei Wohnhäögte. Vielmehr sind sie Miteigentümer zu gleichen Teilen. Für den Insolvenzverwalter wird daher die Grundbucheintragung maßgebend sein, so dass er eine Vorabbefriedigung in Höhe von EUR 48.000,- zurückweisen wird.

Allerdings ist für den Verkauf des Hauses Ihre Zustimmung erforderlich, so dass Sie im Zuge dessen versichen können, dass der Mehrerlös nach Abzug des Darlehens abzgl- einem Beitrag zur Insolvenzmasse Ihnen zufällt. Dies ist allerdings Verhandlungsache mit dem Insolvenzverwalter.
Experte:  Jason2016 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

Vielen Dank!
Experte:  Jason2016 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

ich habe Ihre Frage umgehend beantwortet. Ich darf Sie nun bitten durch Akzeptieren der Antwort Ihre Gegenleistung hierfür zu erbringen.

 

Akzeptieren Sie daher bitte meine Antwort.

 

Vielen Dank!

Experte:  Jason2016 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Gibt es Probleme?

 

Sehr geehrte Ratsuchende (olxaawnl)

 

ich habe Ihre Frage umgehend beantwortet. Ich darf Sie nun bitten durch Akzeptieren der Antwort Ihre Gegenleistung hierfür zu erbringen.

 

Akzeptieren Sie daher bitte meine Antwort.

 

Vielen Dank!

 

Sehr geehrte Ratsuchende (olxaawnl)

 

ich habe Ihre Frage umgehend beantwortet. Ich darf Sie nun bitten durch Akzeptieren der Antwort Ihre Gegenleistung hierfür zu erbringen.

 

Akzeptieren Sie daher bitte meine Antwort.

 

Vielen Dank!



Verändert von Jason2016 am 01.07.2010 um 10:07 Uhr EST