So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Gesellschaftsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gesellschaftsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Ich habe meinen Fitnesscentervertrag vorzeitig gekündigt und

Kundenfrage

Ich habe meinen Fitnesscentervertrag vorzeitig gekündigt und legte ein Attest meiner Ärztin bei.Jetzt soll ich noch bis Dezember bezahlen, was mir aus finanzieller Sicht leider nicht möglich ist. Was muss ich tun, um sofort aus dem Vertrag heraus zu kommen, ohne weiter bezahlen zu müssen? Oder muss ich jetzt schon nicht mehr weiter bezahlen?
Mit freundlichen Grüßen
Nicol Wagner
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gesellschaftsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Sie können den Vertrag gemäß § 314 BGB dann kündigen, ohne die Kündigungsfrist einhalten zu müssen bzw. die Vertragslaufzeit abwarten zu müssen, wenn Ihnen aufgrund gesundheitlicher Beschwerden die Fortführung des Vertrages nicht möglich ist.

Dabei darf es sich aber nicht um eine vorrübergehende Krankheit handelt. Die Krankheit, die Sie zur Kündigung berechtigt muss so schwerwiegend sein, dass Sie für die restliche Vertragslaufzeit den Vertrag nicht mehr erfüllen können.

Wenn dem so ist, haben Sie bereits jetzt eine wirksame fristlose Kündigung erteilt und müssen die Beiträge nicht mehr bezahlen.

Handelt es sich aber nur um eine vorrübergehende Krankheit, so ruht der Vertrag leider nur.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn Sie dann keine Nachfragen mehr haben, darf ich noch höflichst an das Akzeptieren erinnern.

Vielen Dank.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie Nachfragen oder weiteren Klärungsbedarf?
Wenn nicht darf ich höflich an die Akzeptanz meiner Antwort erinnern. Vielen Dank!