So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Geschlechtskrankheiten
Zufriedene Kunden: 20449
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Geschlechtskrankheiten hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich bin ein Mann, 35 Jahre. Ich habe nach ungeschützten Geschlechtsverkehr

Kundenfrage

Ich bin ein Mann, 35 Jahre. Ich habe nach ungeschützten Geschlechtsverkehr am nächsten Tag beim Duschen eine schmerzvolle Stelle unterhalb der Eichel festgestellt. Am auffälligsten sind zwei ganz weisse runde Pickel (Durchmesser 2-3 mm) oder Warzen (daneben sind auch noch sehr winzige kaum sichtbare und eine unformige braune Stelle. Mein erster Gedanke XXXXX XXXXX ich mir beim Geschlechtsverkehr irgendwas eingefangen habe, weil ich erst nach über 24 Stunden danach gewaschen haben. Schmerzen tut es übrigens nicht mehr. Jetzt Suche ich nach einer Diganose bzw einen Arzt der sich damit auskennt damit ich es behandeln kann. Gestern war ich in einer Urologischen Ambulanz im KH.Die Ärztin hatte aber keine Ahnung und hat mich wieder heimgeschickt. Daher bin ich etwas unsicher welcher Arzt auf diese Art Erkrankung spezalisiert ist. Ist da ein Hautarzt besser oder doch ein Urologe. Können Sie mir weiterhelfen bzw wissen Sie vielleicht was ich da habe? Danke XXXXX XXXXX [email protected]
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Geschlechtskrankheiten
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

möglich ist, dass es sich in diesem Fall um Feigwarzen handelt, auch eine bakterielle Infektion käme in Frage, was durch Abstrich- und Laboruntersuchung abzuklären wäre. Wenn Ihnen in der Urologie nicht geholfen werden konnte, würde ich raten, einen Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten aufzusuchen, die Behandlung richtet sich dann nach dem dabei erhobenen Befund.
Alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Patient,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele