So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 3706
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo, ich besitze einen S Max 2.2 tdci Bj. 2013. Leider

Beantwortete Frage:

Hallo, ich besitze einen S Max 2.2 tdci Bj. 2013. Leider funktioniert die Windschutzscheibenheizung nicht mehr. Hierbei ist die gesamte Scheibe betroffen (keine partiellen Ausfälle. Folgendes konnte ich überprüfen:
1. Die LED bei´m betätigen des Schalter leuchtet
2. Die Sicherungen 34, 35 (je 40A) im Motorsicherungskasten sind i.O. und haben im Sicherungskasten Massedurchgang. Das müsste bedeuten, das auch die Masseanschlüsse der Scheibe i.O. sind.
3. Die Sicherung 33 (5A) im Motorsicherungkasten ist i.O., diese sichert das Relais ab.
4. Das Relais ist ebenfalls i.O. (habe zum Test auch Neues verbaut).
Und komme ich nicht mehr weiter. Könnt Ihr helfen?
Danke ***** *****! Gruß Jens
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Ford
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Die Anschlüsse der Scheibe selbst befinden sich im Wasserkasten unter den Scheibenwischern. Legen Sie diesen frei und messen hier mal ob Strom ankommt wenn Sie die Scheibe einschalten. Wenn ja ist die Scheibe Defekt.

Partielle Ausfälle sind zwar deutlich häufiger, aber es kommt auch hin und wieder zu Ausfällen wo die Litze an die Scheibe geht.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo, ich habe die 6 Klammern mit denen Ober und Unterteil des Wasserkastens verbunden sind, sowie die Scheibenwischerarme demontiert. Wie bekomme ich die Kunststoffabdeckung des Wasserkasten von der Scheibe weg. Das Teil ist ja sehr passgenau und vor allen Dingen fest an der Scheibe angebunden?
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Die Abdeckung ist nur in eine Kunststoffschiene welche an der Scheibe befestigt ist eingecliost. Man fängt am Besten auf der Seite an und zieht dort vorsichtig nach oben.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Funktioniert leider nicht. Ich habe mir das ganze mit einem Spiegel von innen-unten angesehen und keine Clipse ausmachen können. Abheben, drücken, ziehen lässt sich da auch nichts - auch nicht mit entsprechend größerem Kraftaufwand. Wenn bei noch größerer Gewalt die Dichtung zur Scheibe oder die Abdeckung beschädigt wird, habe ich nichts gekonnt. Ich werde alles wieder zusammenbauen und es der Werkstatt übergeben. Eine Frage habe ich aber noch: Dieses Flachbandkabel auf beiden Unterseiten der Scheibe, ist dies nur ein Massekabel, oder wird die Scheibe hier mit Plus und Minus versorgt - wenn nur Minus, wo ist dann der Plus Anschluss? Gruß Jens
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

An der Unterseite nur Plus, die Masse ist oben beim Innenspiegel und geht bei der Leseleuchte auf Karosse.

experteer und weitere Experten für Ford sind bereit, Ihnen zu helfen.