So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 3169
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
experteer ist jetzt online.

Habe schon seit Jahren folgendes Problem bei meinem Ford

Beantwortete Frage:

Habe schon seit Jahren folgendes Problem bei meinem Ford Mondeo MK4 / BA7 (Turnier, Bj. 2008; Diesel 125kW):
- Tempomat funktioniert fast nie (aber selten doch)
- Scheibenwischerregensensor funktioniert immer nur kurze Zeit (10sec).
wenn dann am Sensorregler gedreht wird, wischt er einmal (oder zweimal; siehe nächsten Punkt)
- Scheibenwischer läuft manchmal einmal, manchmal zweimal, wenn "Einmalwischen" gedrückt wird; auch das Nachwischen bei Scheibenwassereinsatz ist ein- oder zweimal.
- Die Scheibenprogrammierung geht ständig verloren; dann Schließen der vorderen Seitenfenster nur mit Trick möglich (Hintere Seitenfenster gehen immer)
Ich vermute Kontaktproblem an Stecker oder an Platine selbst. Aber wo?
Auf Gehäuse hinter Lenkrad zu schlagen, hat mal geholfen (Lenkradmodul?).
Was kann die Ursache für diese Probleme sein. Es scheint alles die gleiche Ursache zu haben.
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Ford
Experte:  experteer hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Ihre Theorie auf die Lenksäulenverkleidung zu schlagen kann eigentlich nur beim Tempomat oder beim Scheibenwischer geholfen haben, jedoch kaum beim Fensterheber.

Herauszufinden ist hier ob eventuell das Modul unter dem Lenkrad einen Defekt hat, oder ob das Problem wo anders liegt. Wenn alle Ihre Probleme eine Ursache hätten, wäre das Hauptsteuergerät unter dem Armaturenbrett rechts Defekt, da dieses als einziges mit all den Funktionen in Verbindung steht.

Beim Wischer gibt es aber noch den Lenkstockschalter, Das Modul unter dem Lenkrad, den Regensensor.

Im Falle des Tempomaten tippe ich am ehesten auf einen Dfekt des Bremslichtschalter, auch wenn die Bremslichte noch gehen kann dieser Defekt sein, da hier 2 Schalter in einem Gehäuse verbaut sind, weiterhin kann es aber auch ein Defekt des Schalter am Lenkrad oder des Hauptsteuergerät sein.

Am besten lassen Sie Inhalt d n kompletten Fhlerspicher des Fahrzeuges auslesen, wenn hier Codes hinterlegt wären könnten wir die Ursache deutlich eingrenzen.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Jedoch wusste ich dies alles bereits, da ja auch genügend Entsprechendes im Web steht. Worum es mir eigentlich ging, ist Folgendes:
Wie kann ich herausfinden, woran es liegt, ohne eben das Lenkradmodul ausbauen zu müssen oder das Hauptsteuergerät etc. Gibt es hierzu einfache Möglichkeiten.
Wenn Sie mir hierzu noch Tipps geben könnten, also dazu, wie ich mit einfachen Tests oder evt. mit Messgeräten (die größtenteils vorhanden sind) die Fehler einschränken kann.
Ich möchte nochmals betonen: Alles, d. h. Tempomat, Regensensor und auch die Programmierung der Fensterheber gehen zeitweise korrekt. Ein Fehlercode ist nicht hinterlegt.
Also, es geht mir v. a. beim Tempomat darum, eingrenzen zu können, ob es an einem Kontaktproblem liegt, oder ob das Steuermodul gestört wird. Wenn man dies irgendwie testen könnte, wäre es vorteilhaft.
Und: Wird die eigentliche Tempomatregelung allein vom Lenkradmodul gemacht? (Am Bremsschalter habe ich bereits rumgefummelt, dies brachte aber nichts).
Und was könnte die Ursache dafür sein, dass kurze Zeit nach Neuprogrammierung der vorderen Fensterheber diese wieder verloren geht (meist nach wenigen Bedienungen oder zumindest am nächsten Tag)?
Wenn Sie hierzu noch antworten könnten, wäre das nett. Es kann auch stichwortartig sein; Sie brauchen also nicht lange Sätze formulieren.
MfG
Experte:  experteer hat geantwortet vor 7 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Messen ist bei sporadischen Fehlern so eine Sache, da man nur etwas feststellt wenn der Fehler gerade präsent ist.

Bezüglich des Tempomaten würde ich den Bremslichtschalter einfach mal tauschen, der kostet bei eBay etwa 7-8 Euro.

Die Steuerung des Tempomaten übernimmt das Motorsteuergerät welches Signale vom Gaspedal, Bremslichtschalter und Hebel erhält, diese Informationen gehen über das Hauptsteuergerät.

Einen Test für das Modul im Lenkrad gibt es nicht, da dieses über den CAN Bus arbeitet welcher zwar mit einem Oszilloskop sichtbar gemacht werden kann, allerdings kennen wir den Inhalt der Botschaft nicht.

Afgrund dessen, das der Fehler als normal angesehen wird, da das Steuergerät keinen Eintrag setzt bleibt fast nur das Hauptsteuergerät als Fehlerquelle übrig, da dieses für Hauptstpannung und Erhaltungsspannungen zuständig ist. Dieses Steuergerät kann ebenfalls mit herkömmlichen Mitteln nicht überprüft werden, die Firma c3.ag bietet Überprüfungen für Steuergeräte an.

experteer und weitere Experten für Ford sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ford