So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Giuseppe8018.
Giuseppe8018
Giuseppe8018, Sonstiges
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 1394
Erfahrung:  Ingeniur KFZ-Mechaniker Diangose
90789684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
Giuseppe8018 ist jetzt online.

Mein 6 Jahre alter Transit springt an und stirbt nach 10

Kundenfrage

Mein 6 Jahre alter Transit springt an und stirbt nach 10 Sekunden ab. Danach sind weitere Versuche zwecklos. Erst nach 10 Minuten Wartezeit springt er wieder an und stirbt dann wieder ab. Batterie ist gerade neu eingebaut worden.

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Ford
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Ratsuchende, vielen Dank, ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten. Um Ihre Frage professionel bearbeiten zu können, möchte ich mehrere Informationen anfordern:Stellt sich der Motor normal ab, oder ruckelt?Erscheint die MIL(Check-engine) Lampe?Wurde den Fehlerspeicher ausgelesen? Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerCustomer
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo, vielen Dank für die Kontaktaufnahme. Der Motor geht aus ohne Ruckeln. Nach Ausgehen brennen die "normalen" Lampen. Nach der MIL-Lampe werde ich im Lauf des Tages mal suchen. Den Fehlerspeicher kann ich selbst nicht auslesen und meine Werkstatt hat "zwischen den Jahren" geschlossen.

Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller, Mal zum Versuchen: Können Sie prüfen ob am Auspuff Abgas heruaskommt, wenn den Motor kurzeitig läuft?Wann haben Sie letztes mal den Kraftstoffilter tauschen lassen? mit freundlichen GrüssenCustomer
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Vor Weihnachten: Anlasser dreht, Transit springt nicht an (siehe oben). Deshalb ja meine Anfrage.

Habe jetzt Ladegerät 24 Stunden an die Batterie gehängt, obwohl der Anlasser einwandfrei funktioniert hat (die Batterie also voll war)und siehe da: der Wagen springt jetzt einwandfrei an und geht nicht mehr aus.

Mein Problem ist wohl eines mit der Elektrik? Hat der Transit eine zweite, vielleicht defekte Batterie? Wo muss ich die suchen: Im Motorraum und unter dem Beifahrersitz ist jedenfalls nichts.

Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Ratsuchende, vielen Dank für die Rückmeldung!Erklärung kann dafür sein, dass die Batterie zwar den Anlasser gedreht hat, war die Spannung aber anscheinend nicht genug nach dem Starten oder beim Starten, es hat eine und oder mehrere Steuerungen zur Störung gebracht! Die elektrische Elemente inkl. Steuerungsmodulen sind sehr empfindich für die Spannungsschwankungen! Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben ! Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerCustomer
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 1 Jahr.
ehr geehrter Fragesteller,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.
Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Customer
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Herr Guiseppe8018,

ich wünsche Ihnen alles Gute im Neuen Jahr!

Mein Problem konnten Sie leider nicht lösen. Es bleibt ohne Werkstattbesuch unklar, wo der Fehler zu suchen ist . Insbesondere habe ich nicht verstanden, warum eine Batterie, die den Anlasser drehen kann, die Motorsteuerung nicht speisen können soll.

Aber egal - schließen wir den Vorgang ab, vereinnahmen Sie die 23,- Euro und senden eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer an "AS-Druck + Verlag GmbH, Am Bockzahl 3 - 7, 63679 Schotten".

Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller, Eine Batterie, die den Anlasser noch drehen kann, hat zu wenig spannung bei dem Anlassen( Spannung fällt zu tief herunter beim Anlassen)Es kann aber auch sein, dass die Batterie einwandfrei ist, aber die Ladung funktioniert nicht 100% !Die Steuerungen sind empfindlich auf Spannungsschwankungen, deshbalb wenn die Spannung beim Anlassen herunterfällt , kann es zum steuerungtechnisches Problem führen! Ich antworte nur für Sie, für die Rechnungen bin ich nicht zuständig! Dafür können Sie mit dem Hotline kontaktieren! Mit einer positive Bewertung wir meine Belohnung erst freigeschaltet, früher nicht! Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben ! Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerCustomer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ford