So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ford_Service.
Ford_Service
Ford_Service, Servicetechniker
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 139
Erfahrung:  KFZ-ELEKTRIKER KFZ-SERVICETECHNIKER
40472094
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
Ford_Service ist jetzt online.

Ford Focus Bj. 2002 TDCI. Die Gelbe Vorglühlampe blinkt manchmal

Kundenfrage

Ford Focus Bj. 2002 TDCI. Die Gelbe Vorglühlampe blinkt manchmal nach dem Starten und der Motor läuft Unrund. Wenn ich den Wagen ausmache und wieder Starte ist alles OK.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Ford
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


So pauschal kann man die Frage nicht beantworten, es kommen leider eine ganze Reihe an Möglichkeiten in Betracht.

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Um das Problem genauer eingrenzen zu können, erbitte ich folgende Rückinformationen:

- Fahrgestellnummer
- Typschlüsselnummern aus dem Fahrzeugschein zu 2.1 und 2.2 (nur bei deutscher Zulassung!)
- Tag der Erstzulassung
- Sind ungewöhnliche Motorlaufgeräusche vorhanden - wenn ja: bitte beschreiben.
- Können Sie ungewöhnliche Abgasentwicklung feststellen? wenn ja: bitte Farbe / Geruch beschreiben.
- Leuchten im Tacho Warnlampen auf während der Motor läuft? Wenn ja: bitte beschreiben.
- Wurde der Fehlerspeicher abgefragt, falls ja: welche Inhalte waren hinterlegt?

Bitte beantworten Sie mir die Rückfragen mit soviel Informationen wie möglich - leider ist es meist so, dass mehrere Ursachen in Betracht kommen. Um aus der Ferne eine möglichst genaue Diagnose stellen zu können, benötige ich so viele Hintergrundinformationen wie irgend möglich.


Vielen Dank im Voraus,

S. Seipp

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Fahrgestellnummer ist WFONXXGCDN1E74903


Typschlüsselnummern ist 8566 462 0097


Tag der Erstzulassung 28.01.02


Es sind weder ungewönhnliche Motorlaufgeräusche oder ungewöhnliche Abgasentwicklung festzustellen. Oder irgendwelche Warnlampen im Cokpit.Der Fehlerspricher wurde meines Wissens nicht ausgelessen.


Ich hoffe sie können mit den Informtionen etwas Anfangen und können


mir weiterhelfen.


MfG Tobias Grauke

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen Herr Grauke,

danke für die Rückinfos

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Ohne Fehlerspeicherinhalte kann ich von hier aus leider keine Eingrenzung vornehmen - es fehlt ein Anhaltspunkt und so kann sprichwörtlich "alles oder nichts" in Frage kommen.

Es macht also wenig Sinn, im Trüben zu fischen oder im Kaffeesatz zu lesen - das bringt Sie nicht weiter. Das Aufleuchten der Motorkontrolleuchte (bei einigen Modellen auch über die Vorglühleuchte geschaltet) besagt zunächst "nur",
dass die Eigendiagnose des Fahrzeugs einen oder mehrere Fehlfunktionen an den zahlreichen Sensoren und Stellgliedern des
Motormanagements und/oder Verbrennungsaussetzer festgestelt hat.
Darauf hin werden aus einer Liste von 3000 möglichen Fehlercodes (P0001 - P2999) entsprechende Fehlerspeichereinträge abgelegt.
Der Fehlerspeicher kann nur mit einem geeigneten Diagnosegerät abgefragt werden, dieses halten sowohl freie als auch marken- gebundene Werkstätten vor und können so schnell feststellen, welche Einträge vorliegen. Das Aufleuchten der Warnleuchte hat also nicht nur einen, spezifischen Grund - es gibt Dreitausend Möglichkeiten; Aus diesem Grund ist eine Eingrenzung aus der Ferne leider technisch unmöglich.


Es ist daher erforderlich, dass Sie eine Werkstatt aufsuchen um in Erfahrung zu bringen, welche Fehlerspeicherinhalte vorliegen.
Sehr gerne nehme ich anschließend eine Überprüfung der Reparaturempfehlung der Werkstatt vor bzw. prüfe nach, ob diese plausibel ist.


Mit freundlichen Grüßen,


S. Seipp

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro