So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ford_Service.
Ford_Service
Ford_Service, Servicetechniker
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 139
Erfahrung:  KFZ-ELEKTRIKER KFZ-SERVICETECHNIKER
40472094
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
Ford_Service ist jetzt online.

habe ford transit bj 2003 mit automatik schaltung, im warmen

Kundenfrage

habe ford transit bj 2003 mit automatik schaltung, im warmen zustand läst er sich nicht mehr schalten und nicht mehr starten. instrumenten fallen öffters aus. neues steuergerät, kupplung und diverse hydraulikzylinder sind auch neu. wer kann mir helfen. mfg m.wucher
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Ford
Experte:  Ford_Service hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo

 

die Ursache kann bei dem Modell ein verbranntes O/D Bremsband aufgrund eines zu niedrigen Arbeitsdruckes sein.

 

Hierbei muss das Automatikgetriebe komplett zerlegt und gereinigt werden und das O/D Bremsband erneuert werden sowie ein geänderter vorderer Servokolben und ein geänderter Servodeckel eingebaut werden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke für die antwort, doch das ist es nicht da es kein automatik getriebe ist. es ist ein manueles getriebe das hydraulisch geschalten wird. an stelle des schalthebels sitzt auf dem getriebe ein hydraulik zylinder(ist auch schon erneuert worden) der das schalten übernimmt.
Experte:  Ford_Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja Hallo nochmal ,

Alles klar.mein Fehler :-)

Also haben sie im armaturenbrett diese bedieneinheit , wo sie 2x "R" Drucken müssen für den Rückwärtsgang?!?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja genau.
Experte:  Ford_Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok danke.

Wir haben in unsere Firma einen "Transit-Freak".

Der meinte,was ich nicht mehr wusste weil es schon länger her ist,das wir bei einem Transit dieser Reihe mal diese Bedieneinheit wechseln mussten,da diese ab und zu rumgesponnen hat und wir damals den "R-Gang" nur sporadisch rein bekamen.Das ist nicht direkt ihr fehler aber so ein ähnlicher.SIe haben ja auch schon einige Teile erneuert das ich wirklich vorschlagen würde diese Bedieneinheit mal dem Tester zu prüfen.Nicht das dieser nach einer Weile in N gehen will oder ähnliche Sachen macht.So würde ich jetzt Verfahren.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke für die antwort, doch habe ich in der vergangenheit diverse teile wechseln lassen und alles nur auf verdacht. und das von ford fachwerkstatt!!!!