So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo Mein Fiesta Bj 93 nimmt bei l ngerer Fahrt vereinzelt

Kundenfrage

Hallo
Mein Fiesta Bj 93 nimmt bei längerer Fahrt vereinzelt kein Gas an und rucktelt beim Beschleunigen. Nur durch Gasrücknahme und sehr zartes wieder Gas geben " beruhigt" er sich wieder. Bin dadurch schon in brensliche Situationen gekommen. Im Stand senkt sich die Drehzahl machmal! stark ab, "fängt sich dann wieder" und dreht auch höher.
Zündkabel und Kerzen habe ich bereits gewechselt.

Der Fiesta läuft sonst gut, springt zuverlässig an und beschleunigt gut.

Für einen Rat wäre ich sehr dankbar.

Gruß Jörg
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Ford
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Noch keine Antwort.
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Bitte teilen Sie dazu noch kurz die verbaute Motorisierung mit und ob der Fehlerspeicher bereits ausgelesen wurde, falls ja: was war dort hinterlegt?


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister







Hinweis: Alle Informationen Reparaturen betreffend sind nicht als Handlungsanweisung zu verstehen, es sei denn, dies ist ausdrücklich erwähnt. Arbeiten an sicherheitsrelevanten Baugruppen wie Bremsen, Airbags etc. dürfen NUR von ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte erwarten Sie in diesem Rahmen auch keine Kfz-Mechaniker-Ausbildung, die von mir gegebenen Tipps und Informationen sind rein informeller Natur. Wird trotz nicht vorhandener Erfahrung Hand am Fahrzeug angelegt, geschieht dies AUF EIGENE GEFAHR! Seien Sie bitte ehrlich zu sich selbst und überlassen Sie die Arbeiten einem Fachmann, wenn Sie selber keine Erfahrung und Fachkenntnis besitzen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Hr. Hohmeister
zuerst eimal besten Dank für Ihre Antwort.
Nach Falschluf habe ich bereits abgesprüht. Keine Reaktion. Der Wagen läuft im kalten Zustand einwanfrei, auch im Stand. Erst wenn er warm wir und dann nur sporatisch, haupsächlich nach dem Runterschalten oder Bergauf fängt er an sich zu verschlucken. Ein Mechaniker hat jetzt auch mal reingeschaut. Und gemeint dass im Leerlauf sehr viel Sprit eingespritzt wird." Leider gibt es keinerlei Möglichkeiten das Gemisch an einer Schraube einzustellen, es wird alles über Sensor geregelt". Der Fiesta hat einen 1,3l mit G-Kat und 44 kW. Der Verbaruch liegt mit 9-10l für mein Gefühl unglaublich hoch. Sein Tip war einen gebrauchten Vergaser bei Verwerter zu holen.
Was denken Sie?

Danke im Vorraus
Gruß Jörg Fiehn
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Rückinfo. :)

Der Verbrauch sollte sich um die 7 bis 8l bewegen - alles darüber ist zu viel. Ich gehe mit der Aussage des Mechanikers konform, das Problem wird hier an einem Bauteil der Vergasereinheit ODER einem Temperatursensor oder der Lambdasonde zu suchen sein. Das Problem ist, dass Einzelteile und Sensoren zwar lieferbar sind, diese aber teuerer sind als ein komplette Vergaser vom Verwerter oder von ebay.

Bevor Sie jedoch einen Vergaser beschaffen, bitte erst einmal den Motortemperatursensor ersetzen. Dieser ist im freien Teilehandel für ca. 7 Euro erhältlich. Darüber hinaus verfügt der Fiesta schon über einen Fehlerspeicher, dieser sollte unbedingt ausgelesen werden.
Dies können Sie mit Hilfe einer LED-Prüflampe (keine normale, nur LED!!) selber duchführen, bei Interesse erkläre ich Ihnen gerne, wie es funktioniert.

Viele Grüße und geruhsame Nachtruhe,

Peter Hoffmeister