So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an schraubendreher.
schraubendreher
schraubendreher, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  Mechaniker, Mechatroniker
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
schraubendreher ist jetzt online.

Ich fahre einen Ford Fiesta, Bj 2004, 1,4 Ltr. Diesel Der

Kundenfrage

Ich fahre einen Ford Fiesta, Bj 2004, 1,4 Ltr. Diesel
Der Fiesta springt seit zwei Tagen nicht mehr an und ein Überbrücken/Starthilfe mit einem Focus Diesel hatte nicht den Erfolg. Auch habe ich die Autobatterie 24 Stunden an einem Ladegerät gehabt und dann wieder versucht zu starten. Der Anlasser dreht ganz normal, aber der Motor springt nicht an.
Gerade habe ich die Sicherungen untersucht, aber hier ist mir auch nichts aufgefallen.
Haben Sie sonst noch eine Idee, die ich hier zuhause testen kann?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Ford
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

 

 

Leider gibt es nicht mehr sehr viele Möglichkeiten, die man ohne einen Werkstatttester in diesem Fall noch prüfen kann. Wenn der Anlasser dreht, ist es sicherlich kein Fehler im Bereich der Stromversorgung, wenn Sie auch die Batterie geprüft und geladen haben.
Sie können noch eine Kraftstoffleitung im Motorraum an den Einspritzdüsen lösen und so überprüfen, ob der Motor mit Kraftstoff versorgt wird. Wenn dies nicht der Fall ist, kann der Fehler im Bereich der Einspritzpumpe, den Kraftstoffleitungen und dem Filter oder im Bereich der Wegfahrsperre liegen.
Hierzu müsste dann aber die genauere Diagnose in der Werkstatt erfolgen.

 

 

 

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher