So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MemphisRaynes.
MemphisRaynes
MemphisRaynes, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 692
Erfahrung:  Ausbildung bei Mercedes, derzeit freie Werkstatt mit Renault, Nissan, BMW, Opel, VW, etc. Meisterprüfung Teil 1 bestanden
60154514
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
MemphisRaynes ist jetzt online.

Mein Mondeo Trend 5t 2,0, Baujahr 2001, Austauschmotor seit

Kundenfrage

Mein Mondeo Trend 5t 2,0, Baujahr 2001, Austauschmotor seit 1 1/2 Jahren, zeigt nach längerer Fahrt auf der Autobahn immer wieder einen Fehler im Motormanagement. Abgespeicherter Fehler: Zündaussetzer bei mehreren Zylindern (zuletzt Zylinder 3 und 4). Zündkabel und Zündspule wurden daraufhin durch FORD Werkstätte gewechselt, der Fehler kommt jedoch wieder (nach Zündkabelwechsel bereits nach wenigen km Stadtfahrt). Was kann ich noch tun bzw. veranlassen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Ford
Experte:  MemphisRaynes hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

 

In Ihrem Fall sollte einmal die Software des Motorsteuergeräts geprüft werden und genau geprüft werden ob hier die Taktung zur Zündanlage stimmt. Sollte der Defekt wie vermutet am Steuergerät liegen, so kann dies bei Ford nur erneuert werden. Daher empfehle ich Ihnen dieses auszubauen und zu einem Steuergeräteprofi wie tachopix.de oder Hitzing&Paetzold(es gehen natürlich auch andere) zu bringen. Dort kann das Gerät meist für einen Bruchteil der Kosten erneuert werden und Sie sparen schnell viel Geld.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen "Memphis"

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Zusätzlich könnte man noch die Einspritzventile und deren Verkabelung prüfen. Auch ein Problem des Kraftstoffdrucks könnte diese Fehlermeldungen verursachen. Prüfen könnte man daher Kraftstoffdruck, Fördermenge der Pumpe, sowie Widerstandswerte der Einspritzventile und der Leitungen bis zum Steuergerät.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Experte:  MemphisRaynes hat geantwortet vor 6 Jahren.
Probleme beim Kraftstoffdruck wären aber im Vorfeld schon beim Fehlerauslesen erkennbar geworden, da das Fahrzeug hierfür eine Sensorik besitzt. Probleme mit dem Kabelbaum sind äußerst selten, so dass diese nahezu ausgeschlossen werden können. Bei den Einspritzventilen kann ich zustimmen, jedoch taucht auch dieser Fehler nur selten auf
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

An "Memphis"

 

danke für Ihre Antworten. Noch einige zusätzliche Fragen:

Wo und wie kann ich die Software des Motorsteuergerätes ( Taktung der Zündanlage überprüfen lassen, macht dies eine FORD Werkstätte?

Da ich in Österreich zuhause bin, sehe ich keine Möglichkeit, das Gerät zu den von Ihnen angegebenen Firmen zu bringen, gibt es in Österreich ähnliche Firmen dafür?

Die Schwierigkeiten haben begonnen, als der Austauschmotor eingebaut wurde. Damals wurden 3 Schlauchverbindungen fehlerhaft/mangelhaft angebracht (dies war die erste Meldung des Motormanagementgerätes). Nach Reparatur meldete das Gerät jedoch wieder einen Fehler (Zündaussetzer). Ist es möglich, dass die Software des Steuergerätes an den eingebauten Motor angepasst werden muss und dies nicht erfolgt ist?

 

Danke für Ihre Hilfe

 

ein ratloser FORD Fahrer

Experte:  MemphisRaynes hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich kenne in Österreich zwar keine Steuergeräteprofis, die ich persönlich empfehlen kann, jedoch wird es solche Firmen dort auch geben. Ich denke mal, dass Ihnen googel da schnell weiterhelfen kann, was Firmensitze in der Nähe Ihres Wohnortes angeht. Die Software können Sie problemlos bei Ford prüfen lassen. Hier wird Ihnen auch gesagt, ob das überhaupt nötig ist. Wenn bisher keine Anpassung vorgenommen wurde kann dies durchaus schon die Lösung Ihres Problems sein.