So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gasmann04.
Gasmann04
Gasmann04, Sonstiges
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 397
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
35464320
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
Gasmann04 ist jetzt online.

Habe bei meinem 96. Ford Fiesta mit 1300 ccm machine einen

Kundenfrage

Habe bei meinem 96. Ford Fiesta mit 1300 ccm machine einen neuen Rückwärtsgangschalter am getriebe eingebaut. Seitdem lassen sich der Rückwärtsgang schlecht einlegen und wenn man den einmal drin hat geht es mit dem 1 un 4 gang genauso schlecht. Was habe ich falsch gemacht?
Gruß Jo
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Ford
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag
Ich denke ich weiß die Antwort....
Sie haben versehentlich den Schaltstift des Schalters etwas verkantet, so kann die Schaltwippe im Getriebe nur noch klemmen.... Passiert wenn man im Leerlauf den Schalter einsetzt, wird zwar so beschrieben, ist aber bei schon sehr betagten Getrieben auch mal fatal..
Bitte so herangehen : Schalter wieder ausbauen, Rückwärtsgang rein, und Schalter wieder einsetzten, Sie müssen spüren, das der Schalter nun auf dien letzten 15 mm eingedrückt wird, also auf Kontakt geht. So ist alles wieder o.k. sofern Sie nicht die kleine Kontaktplatte im Getriebe verbogen hatten, aber das können Sie nur so ausprobieren, aber ich denke das wird !
Gutes Gelingen, Ihr Gasmann04

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ford