So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ford_Service.
Ford_Service
Ford_Service, Servicetechniker
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 139
Erfahrung:  KFZ-ELEKTRIKER KFZ-SERVICETECHNIKER
40472094
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
Ford_Service ist jetzt online.

Hallo, habe einen Escort Bj 97 und mu die linke Antriebswelle

Kundenfrage

Hallo, habe einen Escort Bj 97 und muß die linke
Antriebswelle wechseln wegen Knattern und defekter Manschette.
Frage ? Achsmutter lösen,Rad abbauen, unteren Kugelkopf vom Querlenker lösen,
Achswelle nach innen rausziehen aus der Nabe, danach aus dem Getriebe ziehen, neue umgekehrt montieren, Achsmutter mit 300Nm anziehen und sichern. Ist das so richtig ???
Was mache ich wenn der Kugelkopf vom Querlenker nicht raus will ???
Für eine Antwort wäre ich sehr Dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Ernst Lucks
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Ford
Experte:  Ford_Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
vorher noch ---> Mutter - Federbein links fünf Umdrehungen lösen.

Sonst ist alles richtig.

DIe Achsmutter muss mit 270NM festgezogen werden.

Radmuttern mit 85NM.

Die Querlenkerschraube mit 52 NM.

Wenn der Querlenker nicht rausgeht...Dann am Achsschenkel ,am unterem Teil wo der Querlenker reingesteckt ist.Mit einem Hammer und Meißel den Spalt weiter aufschlagen.Wenn sie das auto hoch nehmen sehen sie diesen Spalt über dem Kugelkopf.

Getriebeöl noch auffangen wenn sie die Antriebswelle herrausnehmen.

Wenn sie noch weitere Fragen haben melden sie sich einfach.