So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Sonstiges
Kategorie: Finanzamt
Zufriedene Kunden: 26
Erfahrung:  xxx
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Finanzamt hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Sehr geehrter Rechtsexperte!Mein Problem ist in PORTUGAL

Kundenfrage

Sehr geehrter Rechtsexperte! Mein Problem ist in PORTUGAL entstanden. Dort habe ich mit meiner inzw. verstorbenen Frau 14 J. gelebt und eine Immobilie besessen. Nach ihrem Tod habe ich diese Immobilie 2009 verkauft und das gesamte Geld leider sofort noch in Portugal bei einem - wie sich ein knappes Jahr später herausstellte - Betrüger angelegt (meine Anzeige, erfahren: er in Haft .... inzwischen verstorben ... Betrugsgelder verschwunden). Das Gericht hat meine verlustige Summe bestätigt. Nun meine Frage: Am 28.10. erhielt vom portugiesischen Finanzamt die Aufforderung, die Einkommens-, Ertrags- oder Vermögenssteuer zu entrichten (innerhalb von 4 Wochen). Ich bin nicht bereit, diesen Betrag zu bezahlen, da ich nachweislich die gesamte Verkaufssumme verloren habe. Was muss ich nun tun??? Vielen Dank ***** ***** und einen freundlichen Gruß *** (Persönliche Daten von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Finanzamt