So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Sonstiges
Kategorie: Finanzamt
Zufriedene Kunden: 21
Erfahrung:  xxx
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Finanzamt hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

XXX

Kundenfrage

XXX Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Frau und ich haben uns getrennt. Wir haben für ein erstes Objekt Eigenheimförderung in Anspruch genommen (8 Jahre waren 1998 abgelaufen). Danach hatten wir eine weitere Wohnung ausgebaut und erhielten dafür seit 2006 erneut Eigenheimzulage. Ist diese nach der Trennung / Scheidung weiter durch das Finanzamt zu zahlen? Eine Überschreibung des Eigentumsanteils erfolgte noch im Trennungsjahr auf mich. Beim 1. Und 2. Objekt sind wir beide zu je 1/2 als Eigentümer eingetragen. Trennung gemäß § 26 Abs. 1 EStG war 2010. Die Wohnung wurde kostenlos von den eigenen Kindern bewohnt. Ist es möglich die Förderung auch noch für die Jahre nach 2010 zu bekommen bzw. nicht zurückzuzahlen oder ist Objektverbrauch eingetreten? Mit freundlichen Grüßen XXX

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Finanzamt
Experte:  claudia-modde hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.***
oder
Tel.: 0800(###) ###-####
Montags bis Freitags von 09:00-18:00
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team