So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an StB Rösner.
StB Rösner
StB Rösner, Steuerberater
Kategorie: Finanzamt
Zufriedene Kunden: 230
Erfahrung:  Diplom-Kaufmann
57244072
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Finanzamt hier ein
StB Rösner ist jetzt online.

Seit 02/08Verfahren der Steuerfahndung. in 09/09 Haus auf sohn

Kundenfrage

Seit 02/08Verfahren der Steuerfahndung. in 09/09 Haus auf sohn übertragen mit Niessbrauch für die eltern. Nun 05/11 will finanzamt niessbrauch und übertragung anfechten. is da möglich? Sohn möchte am Haus anbauen, Baugenehmigung läuft.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Finanzamt
Experte:  StB Rösner hat geantwortet vor 6 Jahren.

Warum will das FA den Nießbrauch und die Übertragung nicht anerkennen und gar den Vertrag, der ja nur notariell geschlossen sein kann, anfechten?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Erst mal vielen dank, Wir sind schon seit vielen Jahren selbständig,meine Gesellschafterin und ich Geschäftsführer.Unsere Steuer Prüfungen sind immer gut gelaufen bis dann irgentwann eine Dahme vom FA auftauchte die auch noch vom Dorf ist und uns nicht gut gesinnt,weil wir ja vor 18 Jahren erst neu Hinzu gesogen sind,kurze zeit später wahr auch schon die Fahndung da.Jetzt stelle die sachen im raum die keiner verstehn kann mit Schätzungen und angeblichen unter schlagungen. Zeit 2008 halten die unsere Steuer rückzahlungen fest wollten Konto Fähndungen machen klappte nicht dann haben sie meiner Frau alle Versicherungen gekündigt.wir haben unser Haus auf unseren Sohn überschreiben lassen weil er jetzt mit seiner Lebens gefährtin Anbauen möchte Baugenehmigung ist schon vorhanden,jetzt wollen die auch noch das niessbrauch Recht haben wir haben schon 3 Jahre 2 Anwähte aber mitlehr weile meine ich das sind nur ja sager. Wir können einfach nicht mehr,wir haben uns alles selber von nichts und Tage lang und nächte lang durch erliche Arbeit aufgebaut und ich selber habe noch mit 44 Jahre den Meister gemacht ,vieleicht können sie uns einen guten Rat geben. Vielen dank .

Experte:  StB Rösner hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

diese Situation ist viel zu zerfahren und es steht zuviel auf dem Spiel.

Ich empfehle Ihnen, sich einen guten Steuerberater zu suchen. Am besten einen, der sich auch auf Steuerstrafrecht spezialisiert hat.

Auf der Seite der Bundessteuerberaterkammer www.bstbk.de oder auf der Seite des Deutschen Steuerberaterverbands www.dstv.de finden Sie entsprechende Suchmasken.

Online werden Sie Ihr Problem m.E. nicht lösen können. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Finanzamt